ARTE HD in 3D

Frequenz-Wechsel von ARTE, EinsFestival, EinsPlus, EinsExtra und Phoenix

ARD Digital setzt auf bessere Bildqualität beim Satelliten- und Kabelfernsehen. Die digitale Programmfamilie mit ARTE, EinsFestival, EinsExtra, EinsPlus und Phoenix wird ab dem 19. März 2008 auf einer neuen Frequenz über den TV-Satelliten ASTRA 1 auf 19.2 Grad Ost senden. Dieses führt zu einer Entlastung und breiteren Verteilung der kompletten ARD-Programme, denen dann jeweils eine höhere Übertragungsrate zur Verfügung stehen. Nach der Umstellung werden die deutschen TV-Regionalprogramme sogar komplett digital über Satellit verfügbar sein.

In einer Simulcast-Phase werden anfangs noch parallel die erwähnten Programme ausgestrahlt, auf der alten und neuen Frequenz, bis zum 02. Juni 2008. Dann wird auch Radio Bremen TV umgestellt, aber auch BR-alpha erhält einen neuen Transponderplatz, die Simulcast-Phase dauert aber hier noch bis Mitte 2009. Und Bayern teilt sich fernsehtechnisch auf, das Bayerische Fernsehen wird künftig in Bayerisches Fernsehen Nord und Bayerisches Fernsehen Süd umgenannt.

Neue Frequenzen ARD Digital über Satellit:

ASTRA 1 (KR) 19.2° Grad Ost:
10,7438 Horizontal – Transponder 51
Symbolrate: (MSym/s): 22,000 MHz
Fehlerschutz (FEC): 5/6
DVB-S mit MPEG-2
SID: 28724
Video-PID: 401
Audio-PID: 402 (ger) 403 (fran)

  • ARTE
  • Phoenix
  • EinsFestival
  • EinsExtra
  • EinsPlus

ASTRA 1 (H) 19.2° Grad Ost:
11,8365 Horizontal – Transponder 71
Symbolrate: (MSym/s): 27,500 MHz
Fehlerschutz (FEC): 3/4
DVB-S mit MPEG-2

  • Das Erste
  • Bayerisches FS Süd
  • hr-fernsehen
  • WDR Köln
  • BR-alpha
  • SWR BW
  • Bayerisches FS Nord (Regionalzeit)

ASTRA 1 (H) 19.2° Grad Ost:
11,9535 Horizontal – Transponder 77
Symbolrate: (MSym/s): 27,500 MHz
Fehlerschutz (FEC): 3/4
DVB-S mit MPEG-2

  • 3sat
  • KI.KA
  • Deutschlandradio Kultur
  • Deutschlandfunk

ASTRA 1 (H) 19.2° Grad Ost:
12,1095 Horizontal – Transponder 85
Symbolrate: (MSym/s): 27,500 MHz
Fehlerschutz (FEC): 3/4
DVB-S mit MPEG-2

  • MDR SACHSEN
  • MDR S-ANHALT
  • MDR THÜRINGEN
  • NDR FS MV / HH / NDS / SH
  • rbb Berlin / rbb Brandenburg
  • SWR Fernsehen RP
  • ARD-Portal auf Basis von MHP

ASTRA 1 (H) 19.2° Grad Ost:
12,2660 Horizontal – Transponder 93
Symbolrate: (MSym/s): 27,500 MHz
Fehlerschutz (FEC): 3/4
DVB-S mit MPEG-2

Für die Regionalprogramme von BR-alpha, SR Fernsehen und alle Radioprogramme / Hörfunk der Landesrundfunkanstalten bei ARD Digital.

ASTRA 1 (H) 19.2° Grad Ost:
12,4215 Horizontal – Transponder 101
Symbolrate: (MSym/s): 27,500 MHz
Fehlerschutz (FEC): 3/4
DVB-S mit MPEG-2

Für die Regionalprogramme des WDR mit den Lokalzeiten „Lokalzeit OWL aktuell“, „Lokalzeit aus Dortmund“, „Lokalzeit aus Düsseldorf“, „Lokalzeit Ruhr“, „Lokalzeit Münsterland“ und „Lokalzeit Südwestfalen“ sowie Radio Bremen TV.

ASTRA 1 (H) 19.2° Grad Ost:
12,6038 Horizontal – Transponder 111
Symbolrate: (MSym/s): 22,000 MHz
Fehlerschutz (FEC): 5/6
DVB-S mit MPEG-2

Für die Regionalfenster des WDR (WDR Aachen, WDR Wuppertal, WDR Bonn, WDR Duisburg) mit den Lokalzeiten “Lokalzeit aus Aachen”, “Lokalzeit aus Bonn”, “Lokalzeit aus Duisburg” und “Lokalzeit Bergisches Land”.

Mit einem automatischen oder manuellen Suchlauf ab dem 19. März auf der neuen Frequenz, sollten die neuen Programmplätze gefunden und dann abgespeichert werden. Das gilt auch beim Kabelfernsehen, nur die Frequenzen sind anders und je nach Kabelbetreiber unterschiedlich belegt.

Die zukünftigen Planungen von ARD Digital:

Ab 19.3.2008 Aufschaltungen auf den Transponder 51 – 10744 Horizontal – ASTRA 1
• EinsExtra
• EinsPlus
• EinsFestival
• arte
• Phoenix

Ab 19.3.2008 Änderungen/Aufschaltungen auf Transponder 85
• Umbenennung der Servicenamen von EinsExtra, EinsFestival und EinsPlus in „[Servicename]-alt“

Ab 19.3.2008 Änderungen/Aufschaltungen auf Transponder 71
• Aufschaltung „Bayerisches FS Nord“ (bis 2. 6. 2008 als Tafel)
• Umbenennung der Servicenamen von „Bayerisches Fernsehen“ in „Bayerisches Fernsehen Süd“, von „arte“ in „arte-alt“ sowie von „Phoenix“ in „Phoenix-alt“ und von „BR-alpha“ in „BR-alpha*“,

Ab 19.3.2008 Änderungen/Aufschaltungen auf Transponder 101/93
• Aufschaltung „Radio Bremen TV“ auf Transponder 101 (bis 17. 4. 2008 als Tafel),
gleichzeitige Umbenennung zu „Radio Bremen TV*“ auf Transponder 93
• Aufschaltung „BR-alpha“ auf Transponder 93 (bis 2. 6. 2008 als Tafel)

Ab 17.4.2008 Änderungen/Aufschaltungen auf Transponder 85/101/93
• Video-Aufschaltung für „Radio Bremen TV“ auf Transponder 101
• Umbenennung der Servicenamen „Radio Bremen TV*“ in „Radio Bremen TV-alt“ auf Transponder 93
sowie von „MDR […]+“ zu „MDR […]-alt“ auf Transponder 101
• Vereinheitlichte Regionalisierung am Mittwochabend in allen MDR-Regionalprogrammen
auf Transponder 85 und Transponder 101

Ab 2.6.2008 Änderungen auf Transponder 85
• Abschaltung „EinsExtra-alt“
• Abschaltung „EinsPlus-alt“
• Abschaltung „EinsFestival-alt“
• Abschaltung der Radioprogramme (NDR Kultur, MDR FIGARO, hr2, MDR INFO, MDR SPUTNIK, Bayern 4 Klassik, SWR2, WDR 3 und WDR 5)
• Erweiterung der Regionalzeiten von MDR und NDR (Simulcast-Phase MDR vom 17. 4. 2008 bis 2. 6. 2008, NDR vom 2. 6. 2008 bis 8. 7. 2008)
• Beendigung des Services „MDR Fernsehen“ (d. h. Verbleib der drei Programme „MDR SACHSEN“, „MDR S-ANHALT“ und „MDR THÜRINGEN“)

Ab 2.6.2008 Änderungen auf Transponder 71
• Abschaltung „arte-alt“
• Abschaltung „Phoenix-alt“
• Aufschaltung Video auf „Bayerisches FS Nord“

Ab 2.6.2008 Änderungen auf Transponder 101/93
• Abschaltung Videosignal „MDR […]-alt“ auf Transponder 101 und Aufschaltung von Programmtafeln
für die MDR-Programme (bis 24. 6. 2008)
• Abschaltung „Radio Bremen TV-alt“ auf Transponder 93
• Video-Aufschaltung für „BR-alpha“ auf Transponder 93

Ab 24.6.2008 Änderungen auf Transponder 101
• Abschaltung der Tafeln auf allen „MDR […]-alt“-Programmen

Ab 8.7.2008 Änderungen auf Transponder 101
• Abschaltung Video von allen „NDR […]+“-Programmen

„BR-alpha*“ wird noch bis Mai 2009 auf Transponder 71 ausgesendet (parallel zu Transponder 93)

61 Gedanken zu „Frequenz-Wechsel von ARTE, EinsFestival, EinsPlus, EinsExtra und Phoenix“

  1. Hallo,
    ich habe mir einen Schwaiger Digitaler Satelliten-Receiver DSR 6020 gekauft und konnte auch kein Phoenix, arte, Eins Extra, Einsfestival, EinsPlus etc. empfangen.
    Ich habe das Problem folgender Maßen unter der Voraussetzung gelöst, dass sich das Gerät in den Werkseinstellungen (Menü –> Werkseinstellungen –> Passwort 0000 eingeben –> mit Ja bestätigen) befindet:

    1. Menü –> Installation (3. Feld mit Satelittenschüssel) –> Transponder-Suche,
    2. Im 1. Feld (Satellit) auf Astra 19.2E gehen,
    3. Im 2. Feld (TP Index) auf 81/82 gehen,
    4. Im 3. Feld (TP Frequenz) 10744 MHz eingeben,
    5. Im 4. Feld (Symbolrate) 22000 Ks/s eingeben
    UND JETZT KOMMT’S –>
    6. Im 5. Feld (Polarisation) von H auf V umstellen!!!
    7. Im 6. Feld (Suchmodus) auf komplett gehen,
    8. Im 7. Feld auf Suche mit OK bestätigen.

    Anschließend 3 x EXIT drücken und da waren sie :)

    Auf den Seiten von Phoenix, arte etc. steht zwar das die Polarisation H (Horizontal) ist, aber bei diesem Receiver-Modell gehen die gesuchten Sender nur mit der Einstellung V (Vertikal).
    Ich weiß nicht woran das liegt? Etwa haben Phoenix, arte etc. falsche Angaben gemacht, oder die Programmierer der Software des Receivers haben bei der Werksprogrammierung einen Fehler gemacht.
    Na ja egal, ist ja auch nicht wichtig. Hauptsache Phoenix läuft.
    Also einfach die Polarisation auf V umstellen und neu suchen lassen.

    Schöne Grüße
    ReBa

  2. Hurra geschafft,
    Im Menü sucht man “Kanalsuchlauf”, “automatisch” starten. Das dauert einige Minuten, die Favoritenlisten bleiben erhalten. 2. Schritt: man geht im Menü auf “Kanaleditor”, “Programme hinzufügen oder löschen” und man fügt die verschwundenen hinzu. Das hat mit arte und TV 5 (franz.) geklappt.
    Christel

  3. Problem gelöst…

    in der Hektik der Schüsselmontage 2 Kabel vertauscht. Seit Installation vor einem Jahr… und die sind auch noch farbig markiert eigentlich… Zum Kotzen….

  4. Auf keinem meiner 4 Receiver geht Phoenix etc. rein. Beim Suchen finden alle auch nach manueller Eingabe des transponders (sofern überhaupt möglich) nur solche Sender wie BBC World, Best of Shopping etc…

    Was tun? Tele5, DSF fehlt übrigens auch.

  5. Habe jetzt alle vorgegebenen Daten zur Suche von arte (deutsch) manuel ,Suchlauf und sonst noch was alles eingegeben,keine Chance. Was muss ein GEZ Zahler noch alles erleiden um für seine total überteuerten Abgaben die Prgramme für die er zahlt, wenigstens auch zu empfangen? Bitte um Hilfe!!!!!!!!
    Den Rest der GEZ Zahler wünsche ich,das Sie mehr Erfolg haben als ich. In diesem Sinne

Hinterlasse eine Antwort