Frequenz-Wechsel von ARTE, EinsFestival, EinsPlus, EinsExtra und Phoenix

ARD Digital setzt auf bessere Bildqualität beim Satelliten- und Kabelfernsehen. Die digitale Programmfamilie mit ARTE, EinsFestival, EinsExtra, EinsPlus und Phoenix wird ab dem 19. März 2008 auf einer neuen Frequenz über den TV-Satelliten ASTRA 1 senden. Dieses führt zu einer Entlastung und breiteren Verteilung der kompletten ARD-Programme, denen dann jeweils eine höhere Übertragungsrate zur Verfügung stehen. Nach der Umstellung werden die deutschen TV-Regionalprogramme sogar komplett über Satellit verfügbar sein.

sat

In einer Simulcast-Phase werden anfangs noch parallel die erwähnten Programme ausgestrahlt, auf der alten und neuen Frequenz, bis zum 02. Juni 2008. Dann wird auch Radio Bremen TV umgestellt, aber auch BR-alpha erhält einen neuen Transponderplatz, die Simulcast-Phase dauert aber hier noch bis Mitte 2009. Und Bayern teilt sich fernsehtechnisch auf, das Bayerische Fernsehen wird künftig in Bayerisches Fernsehen Nord und Bayerisches Fernsehen Süd umgenannt.

Neue Frequenzen ARD Digital über Satellit:

ASTRA 1 (KR) 19.2° Grad Ost:
10,7438 Horizontal – Transponder 51
Symbolrate: (MSym/s): 22,000 MHz
Fehlerschutz (FEC): 5/6
DVB-S mit MPEG-2
SID: 28724
Video-PID: 401
Audio-PID: 402 (ger) 403 (fran)

  • ARTE
  • Phoenix
  • EinsFestival
  • EinsExtra
  • EinsPlus

ASTRA 1 (H) 19.2° Grad Ost:
11,8365 Horizontal – Transponder 71
Symbolrate: (MSym/s): 27,500 MHz
Fehlerschutz (FEC): 3/4
DVB-S mit MPEG-2

  • Das Erste
  • Bayerisches FS Süd
  • hr-fernsehen
  • WDR Köln
  • BR-alpha
  • SWR BW
  • Bayerisches FS Nord (Regionalzeit)

ASTRA 1 (H) 19.2° Grad Ost:
11,9535 Horizontal – Transponder 77
Symbolrate: (MSym/s): 27,500 MHz
Fehlerschutz (FEC): 3/4
DVB-S mit MPEG-2

  • 3sat
  • KI.KA
  • Deutschlandradio Kultur
  • Deutschlandfunk

ASTRA 1 (H) 19.2° Grad Ost:
12,1095 Horizontal – Transponder 85
Symbolrate: (MSym/s): 27,500 MHz
Fehlerschutz (FEC): 3/4
DVB-S mit MPEG-2

  • MDR SACHSEN
  • MDR S-ANHALT
  • MDR THÜRINGEN
  • NDR FS MV / HH / NDS / SH
  • rbb Berlin / rbb Brandenburg
  • SWR Fernsehen RP
  • ARD-Portal auf Basis von MHP

ASTRA 1 (H) 19.2° Grad Ost:
12,2660 Horizontal – Transponder 93
Symbolrate: (MSym/s): 27,500 MHz
Fehlerschutz (FEC): 3/4
DVB-S mit MPEG-2

Für die Regionalprogramme von BR-alpha, SR Fernsehen und alle Radioprogramme / Hörfunk der Landesrundfunkanstalten bei ARD Digital.

ASTRA 1 (H) 19.2° Grad Ost:
12,4215 Horizontal – Transponder 101
Symbolrate: (MSym/s): 27,500 MHz
Fehlerschutz (FEC): 3/4
DVB-S mit MPEG-2

Für die Regionalprogramme des WDR mit den Lokalzeiten „Lokalzeit OWL aktuell“, „Lokalzeit aus Dortmund“, „Lokalzeit aus Düsseldorf“, „Lokalzeit Ruhr“, „Lokalzeit Münsterland“ und „Lokalzeit Südwestfalen“ sowie Radio Bremen TV.

ASTRA 1 (H) 19.2° Grad Ost:
12,6038 Horizontal – Transponder 111
Symbolrate: (MSym/s): 22,000 MHz
Fehlerschutz (FEC): 5/6
DVB-S mit MPEG-2

Für die Regionalfenster des WDR (WDR Aachen, WDR Wuppertal, WDR Bonn, WDR Duisburg) mit den Lokalzeiten “Lokalzeit aus Aachen”, “Lokalzeit aus Bonn”, “Lokalzeit aus Duisburg” und “Lokalzeit Bergisches Land”.

Mit einem automatischen oder manuellen Suchlauf ab dem 19. März auf der neuen Frequenz, sollten die neuen Programmplätze gefunden und dann abgespeichert werden. Das gilt auch beim Kabelfernsehen, nur die Frequenzen sind anders und je nach Kabelbetreiber unterschiedlich.

Die Planungen von ARD Digital:

Ab 19. 3. 2008 Aufschaltungen auf Transponder 51 – 10744 Horizontal – ASTRA 1
• EinsExtra
• EinsPlus
• EinsFestival
• arte
• Phoenix

Ab 19. 3. 2008 Änderungen/Aufschaltungen auf Transponder 85
• Umbenennung der Servicenamen von EinsExtra, EinsFestival und EinsPlus in „[Servicename]-alt“

Ab 19. 3. 2008 Änderungen/Aufschaltungen auf Transponder 71
• Aufschaltung „Bayerisches FS Nord“ (bis 2. 6. 2008 als Tafel)
• Umbenennung der Servicenamen von „Bayerisches Fernsehen“ in „Bayerisches Fernsehen Süd“, von „arte“ in „arte-alt“ sowie von „Phoenix“ in „Phoenix-alt“ und von „BR-alpha“ in „BR-alpha*“,

Ab 19. 3. 2008 Änderungen/Aufschaltungen auf Transponder 101/93
• Aufschaltung „Radio Bremen TV“ auf Transponder 101 (bis 17. 4. 2008 als Tafel),
gleichzeitige Umbenennung zu „Radio Bremen TV*“ auf Transponder 93
• Aufschaltung „BR-alpha“ auf Transponder 93 (bis 2. 6. 2008 als Tafel)

Ab 17. 4. 2008 Änderungen/Aufschaltungen auf Transponder 85/101/93
• Video-Aufschaltung für „Radio Bremen TV“ auf Transponder 101
• Umbenennung der Servicenamen „Radio Bremen TV*“ in „Radio Bremen TV-alt“ auf Transponder 93
sowie von „MDR [...]+“ zu „MDR [...]-alt“ auf Transponder 101
• Vereinheitlichte Regionalisierung am Mittwochabend in allen MDR-Regionalprogrammen
auf Transponder 85 und Transponder 101

Ab 2. 6. 2008 Änderungen auf Transponder 85
• Abschaltung „EinsExtra-alt“
• Abschaltung „EinsPlus-alt“
• Abschaltung „EinsFestival-alt“
• Abschaltung der Radioprogramme (NDR Kultur, MDR FIGARO, hr2, MDR INFO, MDR SPUTNIK, Bayern 4 Klassik, SWR2, WDR 3 und WDR 5)
• Erweiterung der Regionalzeiten von MDR und NDR (Simulcast-Phase MDR vom 17. 4. 2008 bis 2. 6. 2008, NDR vom 2. 6. 2008 bis 8. 7. 2008)
• Beendigung des Services „MDR Fernsehen“ (d. h. Verbleib der drei Programme „MDR SACHSEN“, „MDR S-ANHALT“ und „MDR THÜRINGEN“)

Ab 2. 6. 2008 Änderungen auf Transponder 71
• Abschaltung „arte-alt“
• Abschaltung „Phoenix-alt“
• Aufschaltung Video auf „Bayerisches FS Nord“

Ab 2. 6. 2008 Änderungen auf Transponder 101/93
• Abschaltung Videosignal „MDR [...]-alt“ auf Transponder 101 und Aufschaltung von Programmtafeln
für die MDR-Programme (bis 24. 6. 2008)
• Abschaltung „Radio Bremen TV-alt“ auf Transponder 93
• Video-Aufschaltung für „BR-alpha“ auf Transponder 93

Ab 24.6. 2008 Änderungen auf Transponder 101
• Abschaltung der Tafeln auf allen „MDR [...]-alt“-Programmen

Ab 8. 7. 2008 Änderungen auf Transponder 101
• Abschaltung Video von allen „NDR [...]+“-Programmen

„BR-alpha*“ wird noch bis Mai 2009 auf Transponder 71 ausgesendet (parallel zu Transponder 93)

Auch interessant ...

61 Responses

  1. gerd-wolfgang basten sagt:

    Jetzt weiß ich immer noch nicht, wie ich die Programme Eins Extra, Eins Festival, etc. mit den neuen Frequenzen beim Kabelanschluß (hier Premiere) empfangen kann ? Wie kann ich die Frequenzen einstellen ?
    Mit freundlichem Gruß
    gerd-wolfgang basten

  2. Marcus sagt:

    Im Kabel sind die Frequenzen immer anders wie über Sat und hängen vom Kabel-Anbieter ab oder der Kabelanlage.

    Du musst einen neuen Suchlauf im Menü des Kabel-Receiver anstoßen und die neu gefundenen Sender abspeichern. Später eventuell noch sortieren mit dem Receiver.

    Alles mit “Alt” im Namen sind alte Frequenzen und werden bald abgeschaltet.

  3. Reinhard sagt:

    finde kein arte mehr, schade!!!!!

  4. Rudolf Brunnhuber sagt:

    Hallo und einen schönen Abend,

    seit ich die neuen Frequenzen von Transponder 51 und 85 eingestellt habe, bekomme ich auf allen diesen Sendern kurzzeitige Ausfälle für etwa 5% der Übertragungszeit, es gibt Klötzchen und ist wie bei einem Unwetter.

    Meine Frage ist liegt der Fehler am Astra 1 KR oder an meinem Receiver.
    Bei allen alten Sendereinstellungen tritt der Fehler nicht auf.

    Vielen Dank für eine Beantwortung.

    Rudolf Brunnhuber

  5. Marcus sagt:

    Also am ASTRA-Satelliten liegt das auf keinem Fall. Da gibt es keine Probleme. Das muss der Receiver oder die Antenne sein.

  6. n.schmid sagt:

    ARTE habe ich auch nur auf französisch – gibt es die deutsche Version in Österreich nicht mehr?

    lg
    n.schmid

  7. Ehrenfried Finger sagt:

    Hallo,
    ich finde seit Tagen keimne Text-Nummern für die Tafeln Eins-plus und Eins-Festival, ob wohl in Eins-extra gesagt wird, sie seien unter den Tafeln100 und 300 zu finden. Wa nicht stimmt!
    Danke im voraus, wenn ich eine schlüssige Antwort bekomme! E. F.

  8. Marcus sagt:

    Für die deutsche Tonspur mit der Fernbedienung des Receivers die Deutsche Tonspur auswählen (Audio/Ton). Kann sein, dass die verstellt ist oder der Receiver die falsche nimmt.

  9. Marlies sagt:

    Ich finde das wieder richtig typisch. Man wird völlig alleine gelassen. Habe bis dato meine Programme noch nich wiedergefunden. Es wurde gasagt “geht doch alles ganz einfach, Sie brauchen blos…….”

  10. Jürgen Elsweiler sagt:

    Nach der Frequenzumstellung habe ich den automatischen Sendersuchlauf aktiviert. Auf den neuen Frequenzen waren Arte, Phoenix, EinsPlus, Eins Extra und EinsFestival problemlos zu empfangen. Seit ca. 2 Wochen Fehlermeldung: Schlechtes oder gar kein Signal. MDR – SA ist auf der neuen Frequenz verfügbar. Abhilfe?

  11. könig sagt:

    leider ist die bediehnungsnleitung meines receivers so toll daß ich nun leider eure sender nicht mehr empfangen kann. danke

  12. Marcus sagt:

    Vielleicht gibt es noch eine Anleitung online? Welches Modell ist das denn?

    Überwiegend kann man/frau davon ausgehen, dass im Menü des Receivers unter Installation, Setup, Satelliten oder ähnlich lautend, ein neuer Suchlauf angestoßen werden muss. Und das natürlich auf dem ASTRA 1. Die neu gefundenen Sender müssen dann abgespeichert werden.

  13. René Milke sagt:

    Hallo,
    leider hat weder der automatische noch der manuelle Suchlauf alle alten Sender wieder zum Vorschein gebracht.Mein digitaler Medion-Reciver (von Aldi)mit dem ich bis jetzt sehr zufrieden war, zeigt mir unter Astra 1 ca 400 Sender,die meisten ohne Audio-/Video-Signal, jedoch fehlen alle wie Eins Extra, -Mux etc.,Phoenix;Das Vierte,Eurosport,SR etc.Die anderen Sender erscheinen unter Hotbird etc.Was mach ich evtl.falsch?

  14. Leo sagt:

    HI!
    ich finde auch kein arte mehr -.-
    ist schade, aber ich hab das mit dem sendersuchlauf schon probiert!
    Hilfe!!

  15. Jürgen Elsweiler sagt:

    Seit der Frequenzumstellung ist bei mir ARTE; EinsPlus; Eins Extra; EinsFestival und Phoenix über ASTRA nicht mehr zu empfangen. Der automatische Sendersuchlauf hat die neuen Frequenzen auch gefunden und ich habe das Ganze auch erfolgreich programmiert. Es waren auch alle genannten Sender auf den neuen Frequenzen zu empfangen! Nach etwa 8 – 10 Tagen verschwanden diese jedoch wieder ohne irgendeinen Eingriff!!! Bis jetzt keine Lösung!!! Wer weiß etwas?

  16. Dorothee Anders-Sadeq sagt:

    Hallo,

    habe zunächst ein Daten-UP-Date über den receiver gemacht und seither Astra 1 G, H statt – wie bisher – Astra E, F. Trotzdem sind die Programme ARTE, Phoenix, Eins Festival, -Plus und -Extra nicht wieder erschienen. Anschliessend UP-Date über Internet. Ebenfalls Fehlanzeige. Anschliessend nochmals Programmsuchlauf.
    EUROsport, das Vierte, SR wieder da, ARTE, Phoenix und die drei digitalen “Einser” jedoch immer noch weg.
    Jetzt fällt mir nichts mehr ein.
    Hat einer noch eine Idee ?

  17. Muenster... sagt:

    Hallo!
    Ich empfange keine ARTE mehr. Habe auch schond ie Hotline angerufen und die konnte mir nicht weiterhelfen.
    Aber eine gemeinschaft-schüssel vom haus aufm dach.
    Bei meinem Reciever unten (DVB) habe ich alles eingestellt wie es sein sollte
    Freq. 10744
    Bit : 22000
    Audio RIP 401
    Video RIP 402
    VCR-RIP 401

    Satelien Astra 19.2E oder so

    Kommt aber gar kein Signal!
    Ne Idee woran es liegen könnte?
    Ach, habe einen Skysat.

  18. Kevmam sagt:

    Leider ist es mir nicht möglich EinsFestival usw. zu empfangen, finde ich richtig schei….!

  19. Barbara sagt:

    Hab auch schon zwei mal einen neuen Suchlauf gestartet, einige neue Programme bekommen, die mich nicht interessieren, aber ARTE, Phoenix, Eins Extra, -mux, und -festival sind nirgends aufgetaucht. Wie ich oben lese, scheine ich da nicht allein zu sein.
    Liegt das Problem vielleicht bei ARD digital? Es können ja nicht plötzlich mit der Umstellung alle Receiver kaputt sein. Vielleicht ist es ja nur für bestimmte Regionen nicht verfügbar. Ich wohne im Landkreis FFB.

  20. alex sagt:

    Hallo.

    Hatte das gleiche Problem mit Arte, EinsFestival usw.
    Bin grade auf diese Seite gestoßen und habe gedacht, ok, 1x prbierst du es noch. (autom. Sendersuche habe ich schon x-mal in allen Variationen probiert).
    Jedenfalls habe ich über das Installationsmenü die TP-Liste aufgerufen, Astra ausgewählt und einen neuen TP hinzugefügt. Bin dann auf ändern und habe Frequenz auf 10743800 KHz geändert. Dann noch auf suchen und ‘nur freie Progamme speichern’ auf einmal waren sie wieder da!
    Muss gestehen, war reine Glückssache, habe echt keine Ahnung von dem Kram. Leider immer wieder ein lästiges Übel…

  21. R.Schneider sagt:

    Auch ich hatte grosse Probleme bei dieser Umstellung. Scheinbar wurde ein neuer Transponder gewählt, der noch nicht jedem Receiver bekannt war. Daher wurde dann ein neuer Transponder (TP)-Suchlauf notwendig und erst dann fand er auch die neuen Sendeplätze mit einem neuerlichen Scan. Vor dem TP-Suchlauf wurden mir 76 Transponder angeziegt, danach war es plötzlich einer mehr und der nächste Suchlauf brachte mir dann auch wieder Phönix, Arte, 1+… auf Programmplatz 989-996, die ich dann wieder umorganiseren musste. Das ganze hat mich trotz an sich guter technischer Kenntnisse einige Stunden Herumprobiererei gekostet. Mittlerweile findet mein Receiver fast 1000 Sender, davon >90% kodiert oder uninteressant. Wenn man sich nicht für Fremdsprachen oder andere Länder interessiert: noch mehr. Jeder Sendersuchlauf dauert damit ewig. Was sich die ARD dabei gedacht hat, frage ich mich wirklich. Einerseits empfangen wir jetzt etwa 200 ***-Programme mehr, andererseits konnte ich 2 Monate lang kein Arte oder Phönix empfangen. Armes Deutschland!

  22. Ursula sagt:

    Hallo zusammen,

    nun muss ich auch erstmals einen Kommentar schreiben.

    Ich habe schon unzählige Sendersuchläufe gestartet, alles auf Grundeinstellung eingestellt, danach wieder Suchläufe, manuell die neuen Daten eingegeben. Daraufhin kamen zwar mehr als 1500 Sender, jedoch leider nicht ARTE und PHOENIX, welche ich bisher sehr häufig angesehen habe. Es ist über die Maßen schade, dass ich diese nun nicht mehr empfangen kann, aber irgendwann gibt man halt auf.
    Ach ja, mein Reveiver ist ein Skymaster DXL 1500, ich habe ihn erst vor einem Jahr gekauft, da damals endlich unser Empfang auf digital umgestellt wirde, worüber wir sehr glücklich waren, da mein Mann auch Premiere sieht.

    Aber leider müssen wir nun Abstrich bei den öffentlichen Sendern machen, was man nicht versteht!!!!!

    So, nun habe ich mich unter die frustrierten ehemaligen Arte/Phoenix-Seher eingereiht und wünsche allen eine schöne Woche/U.S.

  23. Marcus sagt:

    Hallo Ursula!
    Wenn ich das richtig überflogen habe, musst du einen neuen Transponder in der Liste anlegen. Das wird auch der Grund bei den anderen Receivern sein. Versuch auch nur einen Suchlauf auf dem neuen transponder, wenn möglich, zu starten. Wenn der Receiver die Daten des neuen Transponders nicht kennt oder abgespeichert hat, kann er jedoch nichts finden. ;-)

    Viel Glück!

  24. Ursula sagt:

    Hallo Marcus,

    vielen Dank für Deine Info.
    Ich habe nun erfahren, dass auch Nachbarn (wir sind ca. 18 Eigentums-Wohneinheiten) diese Programme mehr bekommen. Nun vermute ich, dass eventuell die Sateliteneinstellung geändert werden muss – da aber müssen vermutlich wiederum erst einmal die vielen Eigentümer mit einverstanden sein(?). Na, mal sehen wie sich das weiter entwickelt, es ist nur schade, da ich die Arte und Phoenix wirklich sehr häufig angesehen habe.
    Nochmals Danke schön und vielleicht hast Du mit Deinem Hinweis vielen anderen Lesern sehr geholfen.

    Ursula

  25. Marcus sagt:

    Ahhh!

    Ihr habt eine Sat-Hausanlage.

    Dann müsst ihr dem TV-Betreiber im Haus bzw. über die Verwaltung in den …, damit der einmal in die Gänge kommt. Das ist schon seit Monaten bekannt.

  26. Willi sagt:

    Neue Frequenzen, Empfangsproblem
    Arte, Phönix,ARD-Extra usw.

    Hallo Alex,
    Du hast mich gerettet.
    Ich habe es gem. Deiner Beschreibung mit meiner Dreambox versucht und:
    Sie sind wieder alle da.
    Danke,
    Willi

  27. Theo sagt:

    Salü zusammen, supervielen Dank für diese Zusammenfassung der geänderten Frequenzen. Hat mir geholfen beim heutigen umstellen. Jaja, ich weiss, bin ein bischen spät dran. Aber eben, TV ist ja nicht alles. Aber heute habe ich umgestellt.
    Viele Grüsse, Theo

  28. Christina sagt:

    Vielen Dank für den Link zum PDF-Dokument!
    Wir haben zwar einen Receiver im PC und die dortige Software fand Gott sei dank EinsFestival und Co. ohne Probleme, allerdings bockte unser SkyMaster-Receiver herum und es war mir nicht mehr möglich meinen Lieblingssender im Fernseher anzusehen!
    Da wir bald verreisen und ich mir unbedingt täglich die Lindenstraße aufnehmen muss, musste jetzt eine Lösung her – danke! :)

  29. Waranasi sagt:

    wieso kann ich plötzlich 1plus nicht mehr über dvbt empfangen? aucgd er Sendersuchlauf gibt da keine Möglichkeit?

    Waranasi

  30. franz sagt:

    welche frequenz hat phoenix ???

  31. franz sagt:

    ich find da keine frequenz die es bei mir giebt ! 10,7438 giebts gar nicht liegt es dran das ich aus österreich komme schreibt mir mal jemand einfach nur die frequenz die es giebt

  32. Marcus sagt:

    Dann musst du die Frequenz neu anlegen, bzw. einen neuen Transponder mit den exakten Daten von ganz oben neu anlegen.

  33. Sandra sagt:

    Lt. ARD-Hotline muss man die Frequenz aufrunden auf 10.744.

    Und wenn das dann immer noch nicht funktioniert, soll man doch einen Fernsehtechniker rufen. Da merkt man, daß immer hübsch Geld von der GEZ kommt und der Kunde nicht aufmucken kann.

    Besch… Prinzip.

  34. Franco sagt:

    Auch mein digitaler Satreceiver SilverCrest SL65 findet nach einem neuen Sendersuchlauf nur noch die franzoesische Variante des ARTE Senders. Es ist wirklich zum Verzweifeln.

    Technik soll doch den Menschen dienen, und nicht ihn versklaven.

    Ich bin Diplomphysiker und bekomme es nicht ans laufen. Was machen denn die vielen GEZ-Gebuehr zahlenden aelteren Menschen, die mit Technik ohnehin schwerer zurechtkommen.

    Frust, Frust, Fruest auf der ganzen Linie

  35. Franco sagt:

    Hi,

    habe nun den Hinweis von Markus befolgt:

    “Dann musst du die Frequenz neu anliegen, bzw. einen neuen Transponder mit den Daten ganz oben neu anlegen.”

    Man muss tatsaechlich alles von hand angeben, dann geht es. Ich empfange jetzt wieder die deutsche Variante von ARTE.

    Vielen Dank an das Forum
    /franco

  36. Olli sagt:

    Die älteren Leute müssen mal wieder ihren Fernsehtechniker des Vertrauens anrufen, wer nimmt dann wieder viel Geld für die Einstellung und bessere Bilder gibt es auch nicht.

  37. Markus sagt:

    Ich habe nun auch schon mehrfach versucht, die neuen Sender zu finden.
    Hab den Transponder manuell eingestellt, aber da werden keine Sender gefunden.
    Haben einen Schüssel auf dem Dach für alle Mietparteien und die Hausverwaltung sagt, dass sie an der Schüssel oder so nichts ändern müssten. Stimmt das?
    Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen?

    Markus

  38. Marcus sagt:

    Sofern das reiner Sat-Empfang ist, hat die Verwaltung recht. Manche Receiver sind sehr hartnäckig.

    Ich hatte auch gerade einen SL-35 von Comag bei einem Kollegen eingestellt, der bei Freq. 10.750 erst den Suchlauf anfing, aber ARTE, Phoenix, usw liegen darunter auf 10.744.
    Da muss man erst umständlich in dem Satelliten-Setup das LNB richtig einstellen, den Receiver neu starten und dann erst den Suchlauf starten. Im 3. Suchlauf klappte das erst.

  39. Monika sagt:

    Lese gerade all die Hilferufe wegen ARTE und Phoenix, habe auch einen neuen digitalen Receiver und hatte dasselbe Problem. Sendersuchlauf, nochmals Sendersuchlauf, immer noch kein ARTE. Meine Schwester gefragt. Nun fand ich ARTE bei den ausländischen Sendern in der Gegend von ca. Kanal 130. Obwohl bei Kanal 30 ARTE
    angezeigt, kommt dort kein Bild, doch bei Kanal 130 läuft ARTE wieder. Leider habe ich Phoenix noch immer nicht gefunden. Hilft mir hier da einer weiter?

  40. Michael sagt:

    Frequenz: 11744
    Symbolrate: 22000
    FEC: 5/6
    Alles so eingestellt im manuellen Suchlauf.
    Alle Sender sind wieder da.

  41. Michael sagt:

    Sorry Schreibfehlerteufel hat zugeschlagen.
    Frequenz: 10744

  42. Shiwou sagt:

    Das bringt ja leider nichts. Die Sender werden gefunden aber kein Bild bzw. Bildausfälle bei Phoenix. Ist auch recht interessant. Einmal geht das Bild und dann ne Stunde später wieder mit ausfällen. Probleme über den Kathrein-Receiver des Nachbarn mit Premiere sind nicht bekannt. Ich nutze hier einen Humax F2-Fox. Ärgerlich.

  43. Thomas sagt:

    Bei mir herrscht auch immernoch das selbe Problem, hab alles probiert, die auomatische Suche (Netzwerksuche) und auch die manuelle Eingabe. Ich finde die Sender immernoch nicht. :(

  44. Marcus sagt:

    Hallo!

    was für ein Receiver? eventuell musst du dem Receiver noch die neuen Transponderdaten mitteilen und neu anlegen.

  45. Rolf sagt:

    habe eine Problem mit Comag SL65 digital Receiver (neu). Wenn ich Phoenix Frequenz 10744 eingebe, habe ich zwar das Programm
    aber das ERSTE ist verschwunden und wird automatisch durch EINS EXTRA ersetzt. Wenn ich DAS ERSTE wiedehaben will muß ich die Frequenz 118365 mit der entsprechenden Symbolrate eingeben – dann ist das Programm wieder da – aberPhöenix isr wieder weg.
    Wer weiss Rat.

  46. Marcus sagt:

    Hallo!
    Lösche mal die alten/dunklen Frequenzen und mache dann einen neuen manuellen Suchlauf auf den beiden neuen Transpondern/Frequenzen. Unbedingt abspeichern.

  47. Detlev sagt:

    Hilfe!
    Habe mir einen digitalen Festplattenreceiver gekauft und gestern installiert: TOPFIELD TF 4000 PVR Plus.
    Jetzt kann ich Phoenix, EinsPlus, EinsFestival und Eins Extra nicht mehr empfangen. Arte ist okay. – Mein digitaler Aldi konnte das bis vorgestern. Was kann ich tun??? Wer weiß Rat?? …das ist eine große Affensch…. Bin für jeden Tipp dankbar!!

  48. Erika sagt:

    Hallo
    Wohnen in London und haben auch Arte, Phoenix und die Extra Kanaele verloren. Das Vierte hatten wir noch nie. Receiver is Echostar, Satellit nicht motorisiert, ein LNB. Haben es manuell versucht und Leutchen in Deutsche in London Forum gefragt, nix genutzt. Transponder Nummern stimmen nicht mit Arte ueberein. Sagt auch das System sei fixed.Ist unser System zu alt? Oder sind wir zu bloede? Habe gerade unseren Satelliten Experten angerufen aber die konnten nicht uebers Telefon helfen, nur jemand schicken (£59!). Ihr seid unsere letzte Hilfe!!!

    • Marcus sagt:

      Ich glaube auch, dass euer Receiver zu alt ist. Ihr müsst bestimmt einen neuen Transponder mit den genauen Frequenzen im Setup des Receivers abspeichern und dann einen neuen Suchlauf starten.

  49. Erika sagt:

    Vielen Dank. Das mit dem veralteten System hab ich mir schon gedacht…aber was Neues zu kaufen lohnt sich fuer die paar Sender ja vielleicht doch nicht. Oder moeglich wir kriegen sowas von Lidl wenn’s mal im Angebot ist! Braeuchten wir denn dann auch ne neue Schuessel (motorisiert/zwei LNB’s)? Versteh bei dem ganzen Zeug nur Bahnhof!!!

  50. christian sagt:

    Habe jetzt alle vorgegebenen Daten zur Suche von arte (deutsch) manuel ,Suchlauf und sonst noch was alles eingegeben,keine Chance. Was muss ein GEZ Zahler noch alles erleiden um für seine total überteuerten Abgaben die Prgramme für die er zahlt, wenigstens auch zu empfangen? Bitte um Hilfe!!!!!!!!
    Den Rest der GEZ Zahler wünsche ich,das Sie mehr Erfolg haben als ich. In diesem Sinne

  51. trainer sagt:

    habe eine Premiere Box und empfange weder Arte noch die Eins Festival usw nicht auch nicht nach Manueller eingabe was nun?

  52. Ärgerlich sagt:

    Auf keinem meiner 4 Receiver geht Phoenix etc. rein. Beim Suchen finden alle auch nach manueller Eingabe des transponders (sofern überhaupt möglich) nur solche Sender wie BBC World, Best of Shopping etc…

    Was tun? Tele5, DSF fehlt übrigens auch.

  53. SichSelberinHinternbeisser sagt:

    Problem gelöst…

    in der Hektik der Schüsselmontage 2 Kabel vertauscht. Seit Installation vor einem Jahr… und die sind auch noch farbig markiert eigentlich… Zum Kotzen….

  54. awar gully sagt:

    ich hab kein ard mehr es ist zeit 8 juni 2010 weg wie krieg ich es wieder?ich will die friquency haben.

  55. Christel Becker sagt:

    Hurra geschafft,
    Im Menü sucht man “Kanalsuchlauf”, “automatisch” starten. Das dauert einige Minuten, die Favoritenlisten bleiben erhalten. 2. Schritt: man geht im Menü auf “Kanaleditor”, “Programme hinzufügen oder löschen” und man fügt die verschwundenen hinzu. Das hat mit arte und TV 5 (franz.) geklappt.
    Christel

  56. elke büchele sagt:

    hallo, seit kurzem hab ich keinen empfang mehr für arte, phoenix, eins festival, eins extra und eins plus.

    auf welcher frequenz finde ich die programme wieder ?

    danke !

  57. Kerstin sagt:

    Hallo,
    ich empfange arte, phoenix, eins festival, eins extra und eins plus nur noch tagsüber. Abens ist Signalsuche. Woran liegt das?
    MfG

  58. ReBa sagt:

    Hallo,
    ich habe mir einen Schwaiger Digitaler Satelliten-Receiver DSR 6020 gekauft und konnte auch kein Phoenix, arte, Eins Extra, Einsfestival, EinsPlus etc. empfangen.
    Ich habe das Problem folgender Maßen unter der Voraussetzung gelöst, dass sich das Gerät in den Werkseinstellungen (Menü –> Werkseinstellungen –> Passwort 0000 eingeben –> mit Ja bestätigen) befindet:

    1. Menü –> Installation (3. Feld mit Satelittenschüssel) –> Transponder-Suche,
    2. Im 1. Feld (Satellit) auf Astra 19.2E gehen,
    3. Im 2. Feld (TP Index) auf 81/82 gehen,
    4. Im 3. Feld (TP Frequenz) 10744 MHz eingeben,
    5. Im 4. Feld (Symbolrate) 22000 Ks/s eingeben
    UND JETZT KOMMT’S –>
    6. Im 5. Feld (Polarisation) von H auf V umstellen!!!
    7. Im 6. Feld (Suchmodus) auf komplett gehen,
    8. Im 7. Feld auf Suche mit OK bestätigen.

    Anschließend 3 x EXIT drücken und da waren sie :)

    Auf den Seiten von Phoenix, arte etc. steht zwar das die Polarisation H (Horizontal) ist, aber bei diesem Receiver-Modell gehen die gesuchten Sender nur mit der Einstellung V (Vertikal).
    Ich weiß nicht woran das liegt? Etwa haben Phoenix, arte etc. falsche Angaben gemacht, oder die Programmierer der Software des Receivers haben bei der Werksprogrammierung einen Fehler gemacht.
    Na ja egal, ist ja auch nicht wichtig. Hauptsache Phoenix läuft.
    Also einfach die Polarisation auf V umstellen und neu suchen lassen.

    Schöne Grüße
    ReBa

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− 5 = null

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>