Microsoft hat Wikipedia-Artikel geschönt

Laut SiliconValley.com soll Microsoft Wikipedia-Artikel in der Online-Enzyklopädie über eigene Produkte geändert haben. Zuletzt wurde einem australischen Autor angeboten, diese Artikel zu ändern und ihn gut dafür zu bezahlen. Es handelt sich dabei um die Wikipedia-Artikel für das OpenDocument Format (ODF) und das von Microsoft (sinnlos) eingeführte Office Open XML Format (OOXML). Nach all den Anklagen, mittlerweile ja auch bald wieder mal von der EU gegenüber den Beschränkungen mit Hasta la Vista, jetzt auch noch diese peinliche Nachricht über Microsoft… Wer traut denen eigentlich noch?