UFO-Archiv der CNES von Frankreich online

Das gesammelte Material an Zeugenaussagen und Untersuchungen vor Ort aller bekannten UFO-Meldungen aus 30 Jahren, seit dem Jahre 1977, wurden jetzt von der französischen Raumfahrtorganisation CNES öffentlich zugänglich ins Internet gestellt. Videos und Fotos müssen aber noch digitalisiert werden und stehen erst zum Ende des Jahres zur Verfügung.

foudre

Von den etwa 1.600 gegenwärtigen Fällen in den Akten der GEIPAN (le Groupement pour l’Etude et l’Information sur les Phénomènes Aérospatiaux Non identifiés) bleiben einige echte Rätsel, was die GEIPAN als „Luft- und Raumfahrtphänomene vom Typ D“ bezeichnet, das heißt unerklärlich ungeachtet der Genauigkeit der Zeugenaussagen und von der Qualität der gesammelten materiellen Elemente.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.