Kabel Deutschland speist neue Sender ein

Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland speist ab dem 01.04.2007 zusätzliche Fremdsprachenprogramme ins Kabelnetz ein. 26 Programme in das so genannte „Digitale Free-TV“. Übersetzen würde ich „Free“ mit frei, was aber hier wohl nicht kostenlos bedeutet, da man zusätzlich zu den Kabelgebühren monatlich 16,90 EUR + einer einmaligen Anschlussgebühr von 49,50 EUR noch zuzahlen muss.

Zum Empfang der neuen Programme wird ein Digital Receiver (DVB-C) und eine Smartcard benötigt. Bei Kabel-Deutschland-Kunden, die bereits einen Receiver besitzen, erfolgt die Freischaltung der neuen TV-Angebote automatisch und kostenfrei.

Bei den 26 zusätzlichen Programmen handelt es sich um:

  • Arabisch: ANN – Arab News Network (Nachrichtensender), Al Aqariyah
  • Real Estate (News rund um Immobilien/Tourismus)
  • Chinesisch: Phoenix CNE (Unterhaltung), Phoenix InfoNews (Nachrichten)
  • Englisch: France 24 (Nachrichtensender), OBE TV (Musiksender), The Poker Channel (Sport- und Gaming-Sender), EuroNews (Nachrichtensender), GOD TV (christlicher Unterhaltungssender)
  • Französisch: France 24, EuroNews (beides Nachrichtensender)
  • Kasachisch: CaspioNet (nationaler TV-Kanal)
  • Lettisch: LTV2 (Zweites nationales TV-Programm Lettlands)
  • Niederländisch/Flämisch: BVN (öffentlich-rechtliches Programm für Niederländer/Flamen im Ausland
  • Persisch: Iran Music (Musiksender)
  • Portugiesisch: TV Record (brasilianischer Musiksender)
  • Rumänisch: ProTV Int., TVR Int. (beides Unterhaltungssender
  • Russisch: First Musical Channel, RTVi Info (Informationssender)
  • Serbisch, Kroatisch, Bosnisch: Balkanmedia TV (Musiksender)
  • Spanisch: tv Canarias (Information/Unterhaltung von und über die Kanaren)
  • Tschechisch: 24 CZ (Nachrichtensender)
  • Tunesisch: Tunis 7 (Unterhaltungssender)
  • Türkisch: Samanyolu TV (Nachrichtensender: Aktuelles aus dem Alltag von Bürgern türkischer Herkunft in Deutschland/Europa)
  • Ukrainisch: Inter+ (Unterhaltungssender)

Auf die Einspeisung der freien HD-Sender von Anixe HD, Pro7 HD und SAT1 HD im Kabelnetz verzichtet Kabel Deutschland immer noch.

Update: Kabel Deutschland bietet jetzt auch Anixe HD im Kabelnetz an.