Die Enzyklopädie des Lebens

Die EOL (THE ENCYCLOPEDIA OF LIFE) ist ein neues Projekt von Wissenschaftlern im Internet, um ein Lexikon für alle Lebewesen auf unserem Planeten zu schaffen. Das Nachschlagewerk soll später für jeden frei zugänglich sein. An dem Projekt beteiligen sich viele Institutionen und Forschungsinstitute und die Ausgaben werden sich wohl auf geschätzte 100 Millionen Dollar belaufen.

In den nächsten 10 Jahren sollen Internetseiten beim EOL für alle 1,8 Mio. bekannten Spezies erstellt werden. Die Artikel bei der EOL sollen auch Fotos, Karten und Videos enthalten. Hier ist ein YouTube-Video mit ersten und schönen Eindrücken: