Cablecom speist neue HDTV-Programme ein

Die Schweizer Cablecom speist ab dem 01. Oktober 2007 die HDTV-Programme: Pro7 HD, SAT1 HD und Anixe HD ins Kabelnetz ein. Ab dem 01. Dezember 2007 auch den neuen HD-Kanal der SRG HD Suisse, der in allen vier Landessprachen senden soll. HD Suisse wird die Fußballeuropameisterschaft 2008 in HDTV übertragen. Die analoge Verbreitung der Sender U1 TV wird ab Ende August und die des Senders HSE 24 ab Ende November eingestellt.

Für den benötigten digitalen HDTV-Receiver für Kabel-TV (DVB-C) verlangt die Cablecom 15 Schweizer Franken im Monat, der damit gemietet werden kann. Dieser kann dann ebenfalls ab dem 01. Oktober 2007 bestellt werden.

Im Tessin soll vorläufig die Einführung der HDTV-Programme nur in den modernisierten Netzen erfolgen. Zur Einführung von HD Suisse, wird ebenfalls im Tessin gegen Ende Novermber 2007 ein analoger Sender eingestellt werden müssen.