Panasonic Camcorder HDC-SD5 und HDC-SX5 für Full HD

Die Panasonic Camcorder HDC-SD5 und HDC-SX5 sind zwei neue HD-Camcorder mit einer Aufnahmefähigkeit von bis zu 1920 x 1080 Pixel im AVCHD-Format (MPEG-4 AVC / H.264). Dabei bedienen sich beide Modelle mit dem 3CCD-Kamerasystem. Durch den Panasonic Advanced O.I.S. (Optical Image Stabilizer) ist immer eine stabile Kameraführung gewährleistet. Panasonics O.I.S neues Bildstabilisierungssystem ist sowohl im SD5 als auch im SX5 vorhanden. Der neue Hybrid-Camcorder HDC-SX5 speichert HD-Videos mit bis zu 1920 x 1080 Pixel auf SDHC-/SD-Speicherkarten oder auch auf DVD.

Panasonic SD5 und SX5 Die im HDC-SD5 und HDC-SX5 eingesetzten Leica DICOMAR-Objektive bestehen aus 12 Linsenelementen in acht Gruppen. Das streuungsarme Glas sorgt für höchste Farbtreue.

Das von Panasonic entwickelte 3CCD-Kamerasystem in beiden Modellen, hat seit den Olympischen Spielen 1992 das Bild der professionellen Fernsehlandschaft maßgeblich verbessert. Das einfallende Licht wird in die drei Primärfarben Rot, Grün und Blau zerlegt und separat durch drei Bildsensoren verarbeitet.

Ein neuer Schaltkreis zur Rauschunterdrückung mit der HD Crystal Engine und eine neue intelligente Kontrastkontrolle heben die Bildqualität und senken den Energieverbrauch für eine längere Akku-Laufzeit. Die intelligente Kontrast-Kontrolle misst kontinuierlich die Intensität des Umgebungslichtes und passt den Kontrast bei Veränderungen an.

Mit der Pre-Rec-Funktion nimmt der Camcorder bei aktivierter Funktion, ständig drei Sekunden Video in einem internen Pufferspeicher auf. Mit dem Aufnahmestart wird diese 3-Sekunden-Sequenz dann automatisch vor den neuen Bildern eingefügt. So kann man nach einem Tor beim Fußball auf Aufnahme drücken und trotzdem den Torschuss festhalten, falls man kurz geschlafen hat.

Mit der neuen Video-Bearbeitungssoftware „HD Writer 2.0“ lassen sich Full HD-Videos leicht bearbeiten oder auf DVD kopieren. Abhängig von den Wiedergabemöglichkeiten können die Videodaten im AVCHD- oder DVD-Video-Format gespeichert werden. Während Aufnahmen im AVCHD Format für die Wiedergabe mit einem Blu-ray Disc Player geeignet sind, können DVD-Video-Aufnahmen in Standardauflösung mit einem DVD-Player abgespielt werden.

Das LC-Display des HDC-SD5 und HDC-SX5 besitzt eine Auflösung von 300.000 Pixel mit einem horizontalen wie vertikalen Betrachtungswinkel von 170 Grad. Zwei Helligkeitsstufen sind einstellbar.

Der SD5 und SX5 sind kompatibel zu Panasonics VIERA Link. Beide können über HDMIl mit einem Panasonic VIERA TV (ab Modelljahr 2007) verbunden werden und das Camcorder-Bedienmenü komfortabel auf dem TV-Bildschirm verfolgt werden sowie den Camcorder mit der TV-Fernbedienung steuern.

HDC-SD5 (links) und HDC-SX5 (rechts)

Panasonic SD5 und SX5

Panasonic HDC-SD5 am externen DVD-Brenner Panasonic VW-BN1

Panasonic VW-BN1 SD5

Mit dem optional erhältlichen DVD-Brenner VW-BN1 kann der Anwender über die USB HostFunktion des HDC-SD5 per USB-Kabel einen Knopf drücken und schon werden die Aufnahmen im Original AVCHD-Format von einer SDHC/SD-Speicherkarte auf DVD geschrieben.

Technische Daten:

  HDC-SD5 HDC-SX5
Energieversorgung DC 7,2 9,3 V
Leistungsaufnahme 6,7 W 10,2 W
Signalsystem 1080 Linien, 50 Felder HD: 1080 Linien, 50 Felder
SD: 625 Linien, 50 Felder
Gewicht (ohne Batterie) 340 g 540 g
Abmessungen (B x H x T) 65 x 67 x 135 mm 83,5 x 93,5 x 151,5 mm
Bildsensor 1/6“ CCD Bildsensor
Pixel total: 560.000 x 3
Effektive Pixel: Video: 520.000 x 3 (16:9) /
Foto: 520.000 x 3 (16:9)
Objektiv Auto Iris, 10x optischer Zoom
F 1,8 bis 2,8 (f = 3,0 bis 30,0 mm)
35 mm äquivalent
Video: 42,9 bis 429 mm (16:9) /
Foto: 42,9 bis 429 mm (16:9)
Filterdurchmesser 37 mm
Zoom 10x optischer Zoom, 25/700x digitaler Zoom
Monitor 2,7’’ 16:9-LCD (ca. 300.000 Pixel)
Mikrofon Stereo Zoom Mikrofon
Lautsprecher dynamisch
Weißabgleich Auto / White Set / Außen / Innen (mit Infrarot-Sensor)
Lichtstärke 1.400 Lux
Erforderliche Mindest-Lichtstärke 5 Lux (1/25 im Low Light-Modus) (1 Lux im Colour Night View-Modus)
Highspeed Blende 1/25 – 1/8000 (Video), 1/25-1/8000 (Foto)
Aufnahmemedien SD Speicherkarten,
SDHC Speicherkarten
8 cm DVD-RAM Ver. 2.1,
DVD-R Ver. 2.0 im Allgemeinen,
DVD-RW
Ver. 1.1 mit 2x Geschwindigkeit (1x, 2x),
DVD-R DL Ver. 3.0,
SDHC Speicherkarten,SD
Speicherkarten
USB Schreib- und Lesefunktion (Copyright-Schutz wird nicht unterstützt)
High-Speed USB (USB 2.0) (miniAB)
PictBridge-konform
Blitz Reichweite von ca. 1 bis 2,5 Meter
Standardzubehör Netz-Ladegerät, Akku, Infrarot-Fernbedienung, USB Kabel,
Komponenten-Kabel, AV-Kabel, CD-ROM (HD Writer 2.0)
VIDEO  
Kompression MPEG4-AVC/H.264 (AVCHD Standard-konform)
Transferrate HG: ca. 13 Mbps (CBR) HN: ca. 9 Mbps (VBR)
HE: ca. 6 Mbps (VBR)
HD:SD: HG: ca. 13 Mbps (CBR)
HN: ca. 9 Mbps (VBR)
HE: ca. 6 Mbps (VBR)
XP: ca. 10 Mbps (VBR)
SP: ca. 5 Mbps (VBR)
LP: ca. 2,5 Mbps (VBR)
Bildgröße HG: 1920 x 1080, HN/HE: 1440 x 1080 Pixel
Audiokompression Dolby Digital (Dolby AC3) / 2 Kanal
FOTO  
Kompression JPEG (DCF/Exif2.2 konform)
Bildgröße 1920 x 1080 / 2,1 Megapixel (16:9)

Die beiden Panasonic HDC-SD5 und HDC-SX5 sollen im September 2007 auf den Markt kommen. Die unverbindlichen Preisempfehlungen betragen jeweils 999,- EUR.

5 Antworten auf „Panasonic Camcorder HDC-SD5 und HDC-SX5 für Full HD“

  1. Unfortunately the HDC-SD5 does not give „Full-HD“. It *saves* Full-HD to stick or disc, by the hardware only has 3 x 500k CCD chips yielding 1.5 Megapixel with pixel shifting. 1.5 Megapixel is the same as 1440×1080. This gets interpolated to 1920×1080 which gets stored on medium wasting space for nothing.

    I feel the sony cx7/cx6 with its single but true 3.2 Megapixel chip does a better job. It records on one chip with mosaic pattern for the 3 different colors, then downscales 1,5 Megapixel and stores only the true 1440×1080 without wasting memory for nothing. Sounds much more honest to me.

Kommentare sind geschlossen.