Motorola MOTOMAGX Mobile Linux Platform

Motorola enthüllt die neue Handy-Plattform MOTOMAGX. Mit 9 Mio. verkauften Linux-Handys möchte Motorola weiter auf das Open-Source-System Linux setzen. MOTOMAGX unterstützt Programme geschrieben für Java ME und wird zuerst im neuen MOTOROKR Z6 und dem RAZR V8 installiert sein. Eine neue Web-GUI mit Features vom Web 2.0 und Widgets sind geplant.

Entwickler, die für die neue Plattform mit Java ME Anwendungen entwickeln möchte, können sich die kostenlose Entwicklungsumgebung von Motorola MOTODEV Studio Java ME herunterladen. Linux-Plugins und das WebUI sind für ausgewählte Entwickler im 4.Qartat 2007 erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.