Klassik Radio bei Kabel BW aus dem Kabelnetz genommen

Der Radio-Sender Klassik Radio aus Augsburg, wird nach einer langen Auseinandersetzung mit dem Kabelnetzbetreiber Kabel BW komplett aus dem Programmangebot im eigenen Kabelnetz in Baden-Württemberg und Umgebung genommen. Wegen dem fehlenden Vertragsverhältnis sieht sich Kabel BW leider gezwungen, die Verbreitung des Senders einzustellen. Klassik Radio wollte keinen teuren Einspeisungsvertrag unterzeichnen, Kabel BW wurde durch eine schwedische Finanzinvestoren-Gruppe übernommen und zeigte gleich das wahre Gesicht von Investoren, es wurden gleich die Preise erhöht.

[…] Aus dem Pressebericht von Klassik Radio:
„Kabel BW will ganz offensichtlich zweimal abkassieren: Einmal jeden Monat vom Kabelkunden für das in bunten Marketingbroschüren beworbene Programmangebot und dann, ein zweites Mal, direkt beim Programmhersteller“ so Ulrich R. J. Kubak, Vorstandsvorsitzender der Klassik Radio AG.

„Wir investieren sehr viel Geld und unsere ganze Leidenschaft in das bundesweit einmalige Qualitätsprogramm von Klassik Radio für unsere Hörer, jedoch nicht in die Gewinnmaximierung von Finanzinvestoren.“

Erst im Mai 2007 wurde in der Region Stuttgart Klassik Radio bei Kabel BW abgeschaltet. Klassik Radio kann trotzdem noch terrestrisch, über das Kabelnetz anderer Betreiber und digital über Satellit frei empfangen werden. Und via Satellit ohne teure Kabelgebühren.

KategorienAllgemeinSchlagwörter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.