Pioneer DVR-LX60D DVD-Recorder mit 250GB Festplatte und DVB-T Tuner

Der neue DVD-Recorder DVR-LX60D von Pioneer besitzt eine 250 GB große interne Festplatte (HDD Sleep Mode), USB-Anschluss, einen TV-Tuner für das digitale Antennenfernsehen DVB-T und die Möglichkeit, über den HDMI-Anschluss (Version 1.3) jedes Quellmaterial auf eine Bildauflösung von bis zu 1080p hoch zu skalieren. Der DVR-LX60 ist ein Multi-Format-Recorder, der jedes erhältliche DVD-Format lesen kann, inklusive DVD-R Dual und Double-Layer-Medien und MP3, WMA auf CD und USB, JPEG auf CD und DVD, DivX auf CD-R oder CD-RW.

Pioneer DVR-LX60D

dvrlx60d

dvrlx60d

1 x Composite In/Out, 1 x S-Video In/Out, 1 x Coaxial Out, 1 x Component Out, 1 x HDMI Out, 1 x DV In, 1 x USB In (Front), 1 x RGB Euro-SCART In/Out

CDs können auf die interne Festplatte mit bis zu 6-facher Geschwindigkeit kopiert werden, Digital-Bilder oder komprimierte Audio-Dateien ebenfalls, auch über einen USB-Stick beispielsweise. Video-Aufnahmen können von einem DV-Camcorder kopiert werden und Bilder davon über einen kompatiblen Drucker ausgedruckt werden. Natürlich fehlt auch das zeitversetzte Aufnehmen vom TV mit Time-Shifting mit variabler Bitrate nicht.

Mit Pause live TV oder Chase Play ist es sogar möglich, eine Aufnahme zurück zu spulen und erneut anzuschauen, während das laufende Programm weiter aufgezeichnet wird.

Die UVP beträgt 799,- EUR laut Pioneer. Der DVR-LX60D ist auch ohne DVB-T Tuner mit nur einem analogen TV-Tuner erhältlich, als DVR-LX60 (ohne D), der mit einer UVP von 699,- EUR zu Buche schlägt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.