Kleine AQUOS-LCD mit Full HD von Sharp

LCD-Fernseher mit einer Bildschirmauflösung von 1920×1080 Bildpunkten (Full HD), sind in der Regel erst ab 37 Zoll oder größer erhältlich. Aber nun zeigt Sharp mit neuen Modellen, dass es auch kleiner geht. Schon auf der IFA 2007 präsentierte Sharp eine ganze Modellpalette LCD-TV von 22 bis 108 Zoll mit der Full-HD-Auflösung von 1080p.

Der neu vorgestellte 32 Zoll „LC-32P1-W“ (80 cm Diagonale) mit einem Kontrastverhältnis von 2.000:1 , der 26 Zoll „LC-26P1-W“(65 cm Diagonale) mit 1.500:1 und der 22 Zoll „LC-22P1-W“ (55 cm Diagonale) mit 1.200:1 Kontrastverhältnis, bieten allesamt zwei HDMI-Anschlüsse (HDCP), zwei Composite-Anschlüsse, einen S-Video, einen DVI-D-Anschluss, Analog-Audio, I.Link, einen analogen VGA-Anschluss, Kopfhörerausgang, einen optischen Digital-Audioausgang, digitale TV-Tuner für den Kabel- und den terrestrischen Fernsehempfang und jeweils Modem- und LAN-Anschluss. Alle drei LCD bieten eine Helligkeit von 400 cd/m². Der Blickwinkel nach oben und zu den Seiten beträgt 176° Grad. Eine praktische Bild-Bild-Funktion (PIP) wird auch geboten.

LC-32P1-W

80.3 cm x 27.9 cm x 58.2 cm (Weite x Tiefe x Höhe)

Ende November kommen diese neuen LCD-TV von Sharp in Japan in den Handel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.