ASUS stellt neuen Mini-PC Nova P22 und pinkfarbenen EeePC vor

Kleine PC und Notebooks scheinen mehr und mehr in Mode zu kommen. ASUS führt in Taiwan den neuen Mini-Desktop-PC Nova P22 vor. Ausgestattet mit einem Intel Core 2 Duo E6320 mit 1.86 GHz und 4 MB L2-Cache, 1GB RAM 667 MHz an Arbeitsspeicher, einer 160 GB SATA-Festplatte und einem SuperMulti DVD-RW-Laufwerk. Der Onboard-Grafikchip kommt von Intel, ein Intel GMA 3000.

HiFi-Lautsprecher sind im Gehäuse integriert. Dolby Digital Live und DTS Connect wird unterstützt. Mit WLAN IEEE 802.11n (mit a/b/g), 1 x DVI-I, 1 x RJ45 Ethernet/LAN, 4 x USB 2.0 und 1 x Line-in/Line-out/Mic-in. Die Maße betragen: 231 (Breite) x 184 (Tiefe) x 51 mm (Höhe). Das Gewicht beträgt gerade einmal 1,78 kg. Eine Fernbedienung ist beim Nova P22 auch dabei. Als System dient Windows Vista Home Premium.

Auch der neue EeePC wurde in pinkfarbenem Design präsentiert. In Deutschland soll der EeePC aber voraussichtlich nur in schwarz und weiß zur Auswahl im Handel stehen.

Des Weiteren wurde ein neues Notebook der ASUS F8-Serie in den Varianten F8SV, F8SA und F8P mit 14″ LCD-Display (1440×900 Pixel) vorgestellt. Hier kommt die neueste Intel Centrino Technologie „Santa Rosa“ mit Core 2 Duo T7300/7500 zum Einsatz. Bei allen sind 2GB DDR2 RAM mit 667MHz an Arbeitsspeicher vorhanden, eine 160 oder 250 GB SATA-Festplatte. Als Grafikkarte stehen beim F8 die Mobile-Varianten ATI Mobility Radeon HD2400 256 MB/ HD2600 512 MB oder die nVIDIA GeForce 8600M GT TC 1024MB zur Auswahl. Ein DVD Super Multi (DL) LightScribe-Laufwerk, WLAN 802.11n, Gigabit Ethernet/LAN, TPM, TV-Out, 1x Firewire IEEE 1394, DVI-Ausgang, Bluetooth 2.0, 56k Modem, 5x USB 2.0, ExpressCard-Slot und vorinstalliert ist Windows Vista Home Premium.

Neue Produkte von ASUS

nova p22

asus_nova_p22.jpg

asus_f8s.jpg

 

Eine Antwort auf „ASUS stellt neuen Mini-PC Nova P22 und pinkfarbenen EeePC vor“

  1. Wurde der pinke EeePC nicht schon mit seinen blauen, grünen, schwarzen und weißen Geschwistern beim Pressetermin am 6.11. mit-präsentiert oder bringe ich da gerade extrem etwas durcheinander? Zumindest liefen da schon Hostessen mit dem pinken EeePC herum, vergl.
    Der ‚Mini-Desktop-PC‘ geht mit vorinstalliertem Vista leider in eine ganz andere Richtung als der EeePC – hier hoffe ich auf den bereits für 2k8 angekündigten EeeDesktopPC.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.