ATI Mobility Radeon HD 3000-Serie

AMD präsentiert den ersten Notebook-Grafikchip ATI Mobility Radeon HD 3000 für DirectX 10.1. Die neuen ATI Mobility Radeon HD 3400 und HD 3600 werden zuerst erhältlich sein. Die neue Radeon-3000-Serie ist für die zukünftige Notebook-Plattform „Puma“ von AMD voll optimiert. Unterstützung für PCI Express 2.0, High Definition Videos, HDMI und den neuen integrierten DisplayPort für Audio- und Videosignale, der dem HDMI-Anschluss über einen Adapter ähnlich und kompatibel ist. Die ATI PowerPlay-Technologie liefert die optimale Leistung bei niedrigem Stromverbrauch und ATI Avivo HD die exzellente HD-Wiedergabe von Videos oder kompletten Filmen am Notebook.

Mit den neuen Radeon 3000 sollen Filme von Blu-ray Disc oder HD DVD mit bis 1080p völlig ruckelfrei am Notebook abgespielt werden können. Auch Spiele in HD-Auflösung sollen kein Problem bereiten. Im neuen ASUS M50 und der ASUS Notebook F-Serie kommen die ersten ATI Mobility Radeon HD 3600 zum Einsatz.