ProSieben HD und Sat.1 HD werden abgeschaltet

Die beiden frei empfangbaren HDTV-Sender ProSieben HD und Sat.1 HD werden zum 16. Februar 2008 die HDTV-Ausstrahlung vorerst beenden. Dieses gab heute offiziell die ProSiebenSat.1 Produktion GmbH bekannt. Leider entwickelte sich die HDTV-Nutzung in Deutschland seit dem Sendestart der beiden hoch auflösenden Kanäle von Sat.1 und Pro7 nicht wie erhofft.

Im Gegenzug soll die Ausstrahlung im 16:9-Format weiter ausgebaut werden, womit schon seit dem Januar 2008 begonnen wurde.

Über Satellit, Kabel und DSL war bislang ProSieben HD und Sat.1 HD zu empfangen und wird voraussichtlich erst ab 2010 wieder mit einem dritten digitalen Satellitentransponder und eigenen Kapazitäten für HD-Programme die HD-Ausstrahlung weiter fortsetzen.

Der jetzt noch einzige unverschlüsselte und deutschsprachige HDTV-Sender Anixe HD bleibt als kostenfreie Alternative für HDTV-Zuschauer übrig. Neben den kostenpflichtigen Pay-TV-Sendern Premiere HD und Discovery HD.