Neue Blu-ray-Player BDP-S350 und BDP-S550 von Sony

Sony aktualisiert seine Blu-ray-Player-Palette mit neuen Modellen. Der BDP-S350 und BDP-S550 weisen interaktive Features wie Bonus-View (Bild-in-Bild) und BD-Live (interaktive Internetinhalte) Profile 2.0 auf. Ein Ethernet-Anschluss für Updates und BD-Live-Streams ist jetzt mit diesen neuen Modellen über das Internet möglich.


Sony BDP-S350
Sony BDP-S350

Sony BDP-S550
Sony BDP-S550

Sony Blu-ray-Player BDP-S350

bdp-s350

Sony Blu-ray-Player BDP-S550

bdp-s550
(Fotos: Sony)

AVCHD, x.v.Color (xvYCC), 1080p/60, 1080p/24 (Sony True Cinema) über HDMI 1.3a sind bei beiden möglich.

Beide bieten die Dekodierung und Bitstream-Ausgabe der neuen HD-Tonformate Dolby TrueHD 7.1 und Dolby Digital Plus sowie auch die Ausgabe von DTS-HD High Resolution Audio und Master Audio, allerdings nur als Bitstream. Nur der BDP-S550 kann zusätzlich noch DTS-HD High Resolution Audio und Master Audio dekodieren. Auch die analoge Audio-Ausgabe von 7.1-Dolby-Surround-Sound beherrscht dieser zusätzlich gegenüber dem BDP-S350.

BD-R/RE (BDMV und BDAV Modes), DVD+R/+RW, DVD-R/-RW (Video Mode), CD, CD-R/RW (CD-DA Format) und JPEG auf DVD/CD werden vom BDP-S350 abgespielt. Allerdings kann der BDP-S350 keine MP3 oder DivX / XviD wiedergeben. Wohl auhc, um der PS3 keine Konkurrenz zu machen.

Das Design ist jetzt sehr schlank im Slim-Line-Design gehalten, um den ebenfalls neuen Home Theater Systemen HT-SS2300 und HT-CT100 T-SS2300 optisch zu entsprechen.

Der BDP-S350 wird Anfang Juli 2008 für $399 USD und der BDP-S550 gegen August 2008 für $499 USD in Nordamerika vorerst auf den Markt kommen.

Eine Antwort auf „Neue Blu-ray-Player BDP-S350 und BDP-S550 von Sony“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.