UEFA-Champions-League bei Premiere bis 2012

Der Pay-TV-Sender Premiere hat die Rechte an der kommenden UEFA-Champions-League bis 2012 erworben.

Somit ist die Bahn frei mit exklusiven, plattformneutralen Pay-TV-Rechten über Kabel, Satellit, IPTV, Internet und Mobile für Premiere. Erstmals werden auch alle Begegnungen der dritten Qualifikationsrunde sowie des UEFA Super Cups übertragen, somit 20 zusätzliche Live-Spiele – 18 davon exklusiv bei Premiere.

Auch in HD geht es weiter wie gehabt. Pro Runde wird mindestens ein Match in hochauflösender Qualität auf Premiere HD live gezeigt.

Zukünftig sind es dann 145 Live-Partien statt bisher 125, die in 17 Wochen an 34 Spieltagen ausgetragen werden.

Ab der Saison 2009/2010 sendet Premiere alle 125 Partien sowie die 20 Partien der dritten Qualifikationsrunde der Champions League live. In der Gruppenphase zeigt Premiere die jeweils acht parallel stattfindenden Partien pro Spieltag einzeln live und zusätzlich in einer Konferenzschaltung. Auch von den K.O-Runden werden alle Begegnungen einzeln live und in der Konferenz gezeigt. Das Finale der UEFA Champions League findet ab der Spielzeit 2009/2010 immer samstags statt und nicht mehr in der Woche.

Sämtlichen UEFA-CL-Partien werden auch als Live-Stream via vod.premiere.de online gestellt.