Loewe Individual Mediacenter mit WLAN und DVD-Player

Den IFA-PreView-Award erhielt das Loewe Individual Mediacenter für „Herausragende Innovation“ im Vorfeld der IFA 2008. Das Loewe Individual Mediacenter ist ein Media-Server mit integriertem CD- und DVD-Player, der das Bildsignal über den HDMI-Ausgang Vers. 1.3 bis auf 1080p (50 Hz) hoch konvertiert. Ein weiterer HDMI-Eingang ist auch noch vorhanden.

individual media center

individual media center
(Fotos: Loewe)

Weiterhin ist ein FM-Stereo-Tuner, ein analoger Audioeingang, ein iPod-/iPhone-Interface, zwei USB-Ports 2.0, sowie die Zugriffsmöglichkeit auf freigegebene Dateiordner aus einem lokalen Computernetzwerk. Auch Internetradio, sowie Kabel- und Satelliten-Radio sind möglich.

Die beiden Endstufen besitzen jeweils 50 Watt (Sinus) Leistung und es können externe Lautsprecher sowie auch ein aktiver Subwoofer betrieben werden.

Als Multiroom-System werden Media-Dateien über LAN (DLNA), WLAN IEEE 802.11b/g (vorbereitet für IEEE 802.11n) oder Powerline (Stromnetz) im ganzen Haus verteilt. In einem Flash-Speicher werden die Musikdaten in einer Datenbank zwischengespeichert. Zur Informations-Anzeige ist ein an der Frontseite ein LCD angebracht. Die Bedienung erfolgt über eine praktische und hübsche Fernbedienung mit Glasoberschale und einem OLED-Farbdisplay mit 2,4 Zoll. Die Reichweite beträgt mind. 10m.

Das Individual Mediacenter von Loewe wird im ersten Quartal 2009 lieferbar sein. Das Gehäuse besteht aus Aluminium und Glas. Die Abmessungen betragen lediglich 475 x 353 mm (Breite x Höhe) bei einer Gehäusetiefe von nur 64 mm.

2 Antworten auf „Loewe Individual Mediacenter mit WLAN und DVD-Player“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.