Drei neue Canon VIXIA HD-Camcorder mit Full HD

Canon präsentiert in den USA drei neue HD-Camcorder mit Full-HD-Auflösung. Unterscheiden tun sich die neuen Camcorder in der Aufnahmemöglichkeit und einer verbesserter HD-Bildqualität gegenüber vorherigen Modellen.

Der Canon VIXIA HF11 Dual Flash Memory Camcorder can bis zu 12 Stunden an High Definition Videos auf dem internen 32GB Flash-Speicher aufnehmen, sowie auch direkt auf eine SDHC-Speicherkarte. Beim VIXIA HG21 und VIXIA HG20 sind eine 120GB bzw. 60GB Festplatte integriert. Die HD-Aufnahme mit Full HD reicht hier bis zu 45 Stunden beim HG21 oder noch 22 Stunden im Falle des HG20 aus. Alternativ auch auf SDHC-Speicherkarte.

Bei der Aufnahme im AVCHD-Format wird die höchstmögliche Bitrate von 24 Mbps unterstützt. Alle bieten einen 3.3 Megapixel HD CMOS-Bildsensor Full HD (1920 x 1080) mit 12x optischen Zoom / 200x Digital-Zoom, DIGIC DV II Image Processor, Anschlüsse für Component- und Composite-Video, HDMI (Typ C), USB 2.0, Mikrofon (außer HG20), Audioausgang, 24-Modus und 30p-Modus, 2.7″ LCD und Dolby Digital 2-Kanal (AC-3).

Canon VIXIA HF11


(73 x 64 x 129 mm) 430g

Canon VIXIA HG20


(80 x 77 x 139 mm) 490g
Canon VIXIA HG21


(80 x 77 x 138 mm) 465g
(Fotos: Canon)

Die drei HD-Camcorder von Canon sind ab September in den USA erhältlich. Canon VIXIA HF11 für $1199, VIXIA HG21 für $1299 und der HG20 für $949 USD. Mitgeliefert wird Pixela ImageMixer 3SE Video-Bearbeitungssoftware mit Brenn-Unterstützung von Blu-Ray Discs .