Neue Variante des C-Tech 5000-C HD Combo Plus

Clarke Tech hat einen neue Variante des bewährten HDTV-Receiver und HDTV-PVR (Personal Video Recorder) HD 5000 entwickelt. Der neue C-Tech HD 5000-C Plus zeichnet sich im wesentlichen durch umfangreichere Anschlüsse aus. Während der Vorgänger nur einen USB-Anschluss 2.0 an der Front bietet, bringt der Nachfolger gleich zwei USB-Anschlüsse 2.0 (1x vorn und 1x hinten) sowie einen Anschluss für eine externe eSATA-Festplatte zur Aufnahme auf der Rückseite mit. Über USB lassen sich MP3-Audio- oder JPEG-Bilddateien bequem wiedergeben.

C-Tech HD 5000-C Plus

Auch ein LAN-Anschluss (Ethernet) ist jetzt auf der Rückseite vorhanden. Inwieweit dieser mit der aktuellen Firmware schon nutzbar ist, wird abzuwarten sein. An der Hardware wurde ebenfalls einiges verbessert. Der neue Receiver 5000-C HD Plus verfügt jetzt über insgesamt 1GB an Arbeitsspeicher, der Vorgänger musste sich noch mit 128MB begnügen.

Als System-Prozessor kommt der seit ca. 2 Jahren erhältliche STi710x von STMicroelectronics mit H.264/AVC/VC-1 Decorder als Single-Chip (90nm) zum Einsatz im 5000-C HD Plus.

Zwei TV-Tuner sind installiert, aber leider kein Twin-Tuner für die gleichzeitige Aufnahme und Wiedergabe von TV-Programmen auf unterschiedlichen Transpondern. Aber jedenfalls 1x DVB-S / DVB-S2 mit BLINDSCAN-Tuner von Sharp und 1x DVB-T (digitales Antennenfernsehen) sind vorhanden. Der erste Blindscan-HDTV-Receiver ist von Vantage gewesen, der HD8000 S. Blindscan dient zum schnellen Aufspüren von kurzfristigen TV-Feeds am Sat-Himmel, die meist in keinem Frequenzverzeichnis eingetragen sind oder unbekannt sind.

Technische Daten:

  • USB 2.0 Anschluss: MP3 abspielen – JPG Bilder
    betrachten – Upgrades – Kanalliste sichern
  • MPEG-2 MPEG-4 [H.264/AVC] Digital und
    DVB-T DVB-S DVB-S2 Standard konform
  • PVR ready : Aufnahme , Aufnahmen abspielen u.
    Timeshift über USB port mit optional USB
    Speichermedium ( USB Memory Stick / USBFestplatte)
  • On-Screen Display mit 256 Farben Auflösung
  • DiSEqC Versionen 1.0 / 1.1 / 1.2 /USALS
    kompatibel
  • Komponentausgang Y,Pb,Pr für bessere Auflösung an LCD oder Plasma TV
  • HDMI Anschluss
  • 16 Favoritenlisten
  • Voll funktionelle Editierwerkzeuge wie:
    Favoriten, Sperren, Überspringen, Verschieben und Löschen
  • Programm – Sortierfunktion nach Alphabet, Frequenz u. Verschlüsselungssystem
  • Mehrsprachiges Menü und OSD
  • eSATA Festplattenanschluss
  • LAN Ethernet Netzwerk Anschluss RJ45
  • Insgesamt 10000 Kanäle [komplett]
  • Dolby Digital S/P DIF optischer Ausgang
  • Spiele
  • Software & Kanalliste Upgrade über RS-232C oder USB Speichermedium
  • Jugendschutz und Zugangskontrollen
  • Zoomfunktion bei Standbild
  • Eingebauter CONAX Kartenleser
  • CI Schächte [Slot] für 2 Common Interface [CI]
    Cam Module
  • Mosaikanzeige bis zu 9 Bildern
  • Timer
  • EPG [ elektronischer Programmführer ]
  • Teletext, Untertitel
  • Unterstützung von Unterkanälen [subchannels]
    mit Optionstaste
  • Speicherung des letzten gesehenen Kanal
  • Blindscan Tuner
  • 2 USB-Anschlüsse 2.0 (vorne und hinten)

Anschlüsse
SCART: 1x TV, 1x VCR FBAS/RGB
Tuner: 1x LNB in , 1x Loop Through
1x HDMI
1x S-Video
RCA/Cinch: 1x Video, 2x Audio und Y/ Pb/ Pr
Daten: 9 Pin D-Sub, RS232C
DVB-T: 1 x Eingang, 1 x Ausgang analog
S/PDIF: 1x Optisch
Common Interface: 2x Schacht für CI Module [CAM]
1x eingebauter CONAX Kartenleser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.