Software-Update Denon AVR-3808 / AVR-4308 / AVC-A1-HD / AVP-A1-HD

Ein Software-Upgrade für die Audio/Video-Receiver / Audio/Video-Verstärker AVR-3808 und AVR-4308 sowie die Top-Modelle AVC-A1HD und AVP-A1HD von Denon, ermöglicht in Zukunft neue hochwertige Audyssey-Audio-Technologien und HDMI-Protokoll-Funktionen zur Steuerung von HDMI-Geräten über eine Fernbedienung.

Die neuen innovativen Funktionen laut Denon sind:

Audyssey DynamicEQ (AVR-3808 oder AVR-4308): Für klare, deutliche Stimmen sowie voluminöse Bässe und raumübergreifende Surround-Effekte bei jeder Lautstärke.
Audyssey Dynamic Volume (AVR-3808, AVR-4308, AVC-A1HD oder AVP-A1HD): Für eine optimale, sofortige Pegelanpassung unterschiedlicher Materialien oder Quellen.
Unterstützung für HDMI-CEC (nur AVR-3808 oder AVR-4308): Zur einfachen Steuerung von HDMI-Geräten. Ermöglicht die Übertragung von Steuerungsinformationen zwischen allen kompatiblen HDMI-Geräten über den HDMI-Anschluss.

software upgrade denon
software upgrade denon (Foto: Denon)

Das Software-Upgrade kann bei einem der Denon-Fachhändler bestellt werden und kostet 100,- EUR. Eine extra eingerichtete Upgrade-Webseite von Denon erklärt die näheren Details.

Für das Upgrade muss eine Upgrade Card bei Denon über den Fachhändler erworben werden. Zu Hause kann dann über den mit dem Internet verbundenen AV-Receiver (LAN/Ethernet) das Upgrade heruntergeladen und installiert werden. Vorher muss dieser noch auf die aktuellste Firmware-Version aktualisiert werden, damit das Upgrade greift. Dazu dient der Access Key auf der erworbenen Upgrade Card von Denon.