Funai B1-M110 Blu-ray-Player im Handel

Von Funai ist der erste Blu-ray-Player B1-M110 mit BD-Profil 1.1 im deutschen Handel erhältlich. Der B1-M110 ist mit Hardware von Sony und Technik von Panasonic versehen worden und könnte basiert auf dem Panasonic DMP-BD30. Denn auch der DMP-BD30 Blu-ray-Player ist dem UniPhier System LSI (45nm-Prozessor) von Matsushita (Panasonic) ausgestattet und weist fast die gleichen Features auf.

funai blu-ray-player
(Foto: Funai)

An Medien spielt der Funai-BD-Player: BD-ROM, BD-RE, BD-R, DVD-ROM, DVD-RW, DVD, DVD-R, KODAK Picture CD und auch Audio-CDs. Erfreulich ist auch die umfangreiche Möglichkeit der Medienwiedergabe durch einen SD-Speicherkartenleser und der Unterstützung von MP3, JPEG, HD JPEG, WMV- und DivX-Videos (Ver3.x Ver6.x / DivX Subtitle ISO 8859 -1,2). Welche einem bei teureren Blu-ray-Playern komplett oder teilweise gar nicht geboten werden.

Ein HDMI-Anschluss in der Version 1.3 mit Deep-Color-Unterstützung für einen erweiterten Farbraum, BD-Profile 1.1 für Regie-Kommentare oder Hintergrundinformationen zum Film während der Wiedergabe mit dem Virtual File System Support, sind mit dem neuen Blu-ray-Player B1-M110 von Funai ebenfalls gegeben. Das HD-Bild kann beim B1-M110mit bis zu 1080p bei 24 Hz via dem HDMI-Ausgang dargestellt werden.

Der digitale Ton mit 7.1 DTS-HD oder Dolby True HD wird entweder über den koaxialen Audioausgang weitergeleitet. Über den HDMI-Ausgang wird auch die verlustfreien Audio-Formate wie Dolby TrueHD oder dts-HD Master Audio weitergeleitet.

Bei Amazon wird der Funai B1-M110 für versandkostenfreie 274,99 EUR zur Zeit als lieferbar angeboten .