DELL Studio XPS 13 und XPS 16 mit LED-Displays

Von DELL sind ab sofort zwei neue Notebooks der Studio XPS-Serie erhältlich. Das kleine Studio XPS 13 mit 13,3″ LED-Display ist mit schnellen Intel Core 2 Duo Prozessoren mit 2,2 GHz 8400 oder 2,4 GHz 8600 (1.066 MHz, 3 MB), nVidia UMA MCP79 Grafikchip oder performanten GeForce 9500M mit Hybrid SLI-Technik und einem WXGA White-LED-Display (RGB LED) oder noch normalem CCFL-Display mit jeweils 1280×800 Bildauflösung ausgerüstet und kann noch weiter individuell konfiguriert werden.

DELL Studio XPS 13
DELL Studio XPS 13
DELL Studio XPS 13
DELL Studio XPS 13
DELL Studio XPS 13
DELL Studio XPS 13
DELL Studio XPS 16
DELL Studio XPS 16
DELL Studio XPS 16 (Fotos: DELL)
DELL Studio XPS 16 (Fotos: DELL)

Das große DELL Studio XPS 16 ist optional mit Blu-ray-ROM-Kombi-Laufwerk erhältlich. Bei diesem 16″ Notebook kommen Intel Core 2 Duo-Prozessor T5800 (2,00 GHz, 2 MB, 800 MHz), P8400 (2,20 GHz, 3 MB, 1.066 MHz) oder der T9600 (2,80 GHz, 6 MB, 1.066 MHz) zum Einsatz. Das schlanke Notebook-Display im 16:9-Format ist entweder als Truelife 720p HD WLED Edge to Edge Display mit LED-Technik oder mit 1080p Full HD (RGB LED) Edge to Edge Display konfigurierbar. Hier ist schon jeweils eine scharfe 2.0-Megapixel-Kamera mit Gesichtserkennung und ein Mikrofon eingebaut.

Als Grafikkarte kommt eine 512MB ATI Radeon HD zur Verwendung. DDR3 SDRAM mit 1.067 MHz wird bei DELL jetzt als schneller Arbeitsspeicher verwendet. Zwischen einer leisen Solid State-Festplatte oder 320/500GB SATA-Festplatten kann als Datenspeicher ausgewählt werden. Ein Free-Fall-Sensor verhindert einen Daten-Crash beim harten Aufstoßen.

Für das kleinere Studio XPS 13 verlangt DELL als Einstiegspreis 1.049,- EUR, für das größere Studio XPS 16 schon 999,- EUR. Je nach Konfiguration natürlich. 1 Jahr XPS-Premium-Support-Service gewährt DELL auf beide XPS-Notebooks oder bis zu 3 Jahre, allerdings mit Zuschlag.