Sony BRAVIA LCD-TV 2009 vorgestellt – W, WE5, E5, V5 und S5 Serie

Sony hat jetzt offiziell die neuen BRAVIA LCD-TV-Modelle der Serien: W, W5, E5, V5 und S5 für 2009 vorgestellt. Das Internet erhält bei einigen LCD-Modellen mit LAN-Anschluss Einzug im Wohnzimmer. Der Stromverbrauch wurde weiter gesenkt.

Sony BRAVIA WE5 Serie
Sony BRAVIA WE5 Serie
Sony BRAVIA WE5 Serie
Sony BRAVIA WE5 Serie
Sony Bravia S5-Serie
Sony Bravia S5-Serie
Sony Bravia E5-Serie schwarz
Sony Bravia E5-Serie schwarz
Sony Bravia E5-Serie holzfarben
Sony Bravia E5-Serie holzfarben
Sony Bravia V5-Serie schwarz
Sony Bravia V5-Serie schwarz
Sony Bravia V5-Serie
Sony Bravia V5-Serie - (Fotos: Copyright Sony Deutschland)

Alle neuen Sony BRAVIA LCD-TV-Serien für 2009 hier im kurzen Überblick:

WE5-Serie (40/46 Zoll):

Die Geräte der WE5-Serie gehören zu den sparsamsten LCD-Fernsehern auf dem Markt. Durch die neuen Micro Heißkathoden-röhren (HCFL) benötigt die Sony Eco-Serie im Vergleich zu den aktuellen Geräten nur noch halb so viel Strom. Intelligente Extras wie der Bewegungssensor oder der echte Netzschalter helfen, den Strom-verbrauch noch weiter zu senken – und das bei optimaler Bildqualität. Mit der neuen BRAVIA Engine 3 und Motionflow 100 Hz ausgestattet, wird jeder Fernsehabend zum Genuss. Ein DVB-T/DVB-C (CI+) MPEG 4 HD Tuner gehört zur Standardausstattung.

W5-Serie (32/37/40/46/52 Zoll):

Die neue BRAVIA Engine 3 und Motionflow 100 Hz garantieren beste Bildqualität. Neue DLNA-Netzwerkfähigkeiten und der Online-Serivce AppliCast sorgen für bislang ungekannte Flexibilität. Spezielle Eco-Funktionen und neue Technik sorgen für einen deutlich verringerten Stromverbrauch. Ein DVB-T/DVB-C (CI+) MPEG 4 HD Tuner plus USB Media Player gehören zur Standardausstattung.

E5-Serie (32/40 Zoll):

Schlank, stylish und bildschön: Die Stil-Ikone gibt es in den Rahmenfarben Schwarz, Aluminium und Walnuss. Auch die inneren Werte überzeugen: Ausgestattet mit der neuen BRAVIA Engine 3, Live Colour, Motionflow 100 Hz, DLNA und USB Media Player bleiben bei der neuen E5-Serie auch technisch keine Wünsche offen. Spezielle Eco-Funktionen und neue Technik sorgen für einen deutlich verringerten Stromverbrauch. Ein DVB-T/DVB-C (CI+) MPEG 4 HD Tuner gehört zur Standardausstattung.

V5-Serie (32/37/40/46/52 Zoll):

Die Bravia Engine 3 garantiert optimale Bildqualität in Full HD, das erweiterte DLNA sorgt für neue Netzwerkmöglichkeiten, AppliCast verbindet die Geräte der V5-Serie mit dem Internet. Im Vergleich zu ihren Vorgängermodellen hat sich die V5-Serie auf der ganzen Linie weiterentwickelt. Spezielle Eco-Funktionen und neue Technik sorgen für einen deutlich verringerten Stromverbrauch. Ein DVB-T/DVB-C (CI+) MPEG 4 HD Tuner gehört zur Standardausstattung.

S5-Serie (22/32/37/40 Zoll):

Der Einstieg in die BRAVIA Welt: Die 37- und 40-Zoll-Modelle der Serie sind Full HD-fähig und bieten neben drei HDMI-Schnittstellen einen USB-Port zum einfachen Übertragen von Fotos oder Musik.

Preise und Verfügbarkeit der neuen BRAVIA LCD-TV laut Sony Deutschland:

BRAVIA WE5-Serie
Unverbindliche Preisempfehlung: Preisangabe folgt
Erste Modelle lieferbar ab: Mai 2009

BRAVIA W5-Serie
Unverbindliche Preisempfehlung: ab 1.099,00 Euro
Lieferbar ab: April 2009

BRAVIA E5-Serie
Unverbindliche Preisempfehlung: Preisangabe folgt
Lieferbar ab: Mai 2009

BRAVIA V5-Serie
Unverbindliche Preisempfehlung: ab 899,00 Euro
Lieferbar ab: April 2009

BRAVIA S5-Serie
Unverbindliche Preisempfehlung: ab 599,00 Euro
Lieferbar ab: April 2009

4 Antworten auf „Sony BRAVIA LCD-TV 2009 vorgestellt – W, WE5, E5, V5 und S5 Serie“

  1. möchte mir die we5 serie in weiss kaufen so mite januar hab mich erkundigt das ist ein super fernseher und auch noch in weiß was einfach nur hammer aussieht….wird es ihn ende januar oder anfang februar noch geben in weiss???wenn mir bitte jemand helfen könnte…..brauche ihn in berlin..

    danke

  2. Der Z5500 mit 200Hz erscheint erst im Juli. Ansonsten bei der Konkurrenz umschauen (LG, Toshiba, Samsung, Philips)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.