Windows 7 mit Dolby Digital Plus Audio Codec

Die Dolby Laboratories gaben jetzt bekannt, dass der neue Windows Vista-Nachfolger „Windows 7“ in allen Varianten, das digitale Mehrkanalsystem Dolby Digital Plus (DD+) unterstützen wird. Dolby Digital Plus mit seinen bis zu 7.1-Kanälen, wurde besonders bei der ursprünglich als Nachfolger der DVD gedachten HD-DVD verwendet. Die HD-DVD wurde auch von Microsoft besonders gefördert, kam aber nicht gegen die Blu-ray Disc gegen an. Die Blu-ray Disc setzte sich durch.


Als nächste Generation von Dolby Digital (2.0 und 5.1), ist Dolby Digital Plus im Kern abwärtskompatibel zu Dolby Digital. Der Audio codec DD+ wird auch teilweise bei Blu-ray Discs mit interaktiven Inhalten genutzt. Über den HDMI-Anschluss wird DD+ übertragen.

In Deutschland bei der der digitalen TV-Audioübertragung und auf dem Nachfolger der DVD, der Blu-ray Disc, kommt Dolby Digital Plus eher selten zur Verwendung. Bei der Blu-ray Disc wird auf Dolby TrueHD oder dts-HD gesetzt. Laut Dolby wird DD+ als Audioübertragungsstandard für HDTV-Dienste in Frankreich, Italien, England, Spanien und Schweden bevorzugt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.