LG 47LW650S 3D LED LCD-TV – Test und Erster Eindruck

Einen ersten Eindruck vom neuen LG Electronics 47LW650S 3D LCD-TV mit TruMotion 200 Hz und optimierter LED-Hintergrundbeleuchtung mit Local Dimming, schreibt Celle bei uns im Forum. Der LG 47LW650S verwöhnt mit vielen Multimedia-Funktionen.

3D, Frage nach dem Betrachtungssabstand und Ghosting

Die 2D/3D-Konvertierung funktioniert sehr gut. Kommt aber natürlich bei bestimmten Situationen an seine Grenzen, wenn es ohne mitgelieferte Tiefeninformation darum geht welche Bereiche auf einer Ebene liegen. Z.B. Zahlen/Buchstaben werden dreidimensional auf real ebenen Flächen dargestellt ( -> Nummernschilder, Werbeplakate, beschrifetet Schachteln usw).
Bei Dokus wie „Life“ aber sehr gut einsetzbar. Bei Fußball mit ungleichmäßigen Rasenstruktur, schaut es aber in den Vogelperspektiven so aus als schweben die Spieler über grüne Wolken.

Ghosting ist übrigens kein Thema. Es gibt keinen ghostingfreieren 3D-TV als die LG´s mit FPR-Panels. Kein Sony, kein Panasonic und auch kein Samsung kann da m.E. mithalten. Das ist auch messtechnisch belegbar. Probleme mit dem Blickwinkel haben wir übrigens auch nicht. Da muss man schon abnormal schauen und da macht auch kein LCD bei 2D mehr richtig Spaß.

Ich denke einen Fehler macht man schon, wenn man sich die FPR-Panels im Laden falsch anschaut. Aus 1-0,5m Betrachtungsabstand sieht man die Linien natürlich deutlich. Unter Umständen stehen die TV´s dann dort noch zu niedrig oder hängen zu hoch.
Zu Hause aus deutlich weiteren Betrachtungsabständen und korrekter Aufstellung relativiert sich das alles wieder.
47″ und 2m geht durchaus. Klar wirkt es etwas gröber und natürlich ist auch die FPR-Technik bei der Auflösung ein Kompromiss und auch ich hätte viel lieber die volle Auflösung, aber nicht zum Preis des Flimmerns.

Einen Unterschied zwischen 570S und 650S kann ich mir nicht vorstellen. Beim LW5500 habe ich auch kein Ghosting gesehen. Evtl. falsche Aufstellung oder 2D/3D-Konvertierung mit der aktivierten MCFI die Halos um bewegende Kanten produziert, was evtl. bei manchen Augenzeugen aus den Märkten fälschlicherweise als Ghosting verstanden wird.

Bis jetzt kann ich nur sagen, dass alle Besucher von dem 3D-Bild inkl. 2D/3D-Konvertierung begeistert waren. Bei „The Pacific“ und der Doku „Life“ macht die Konvertierung richtig Spaß. Für mich überraschenderweise mehr als nur Gimmick und vielfältig einsetzbar.

Der LG hat m.E. andere Schwächen als die verringerte Auflösung bei 3D. In erster Linie betrifft das die Ausleuchung. Störender als das Clouding finde ich hier das vertikale Banding beim Fußball.

Zur Ausleuchtung

Neben starken Clouding neigt mein Testexemplar zu Vertikalen Banding.
Der Effekt ist vergleichbar mit diesem Bild:

http://www.autopano.net/forum/p44498-today-00-34-36
(hat nichts mit dem TV zu tun und Ursache ist hier die vervielfachte Linsenvignettierung beim Zusammensetzen des Panoramas, der optische Effekt ist aber vergleichbar).

Es ist ein typisches LCD-Ausleuchtungsproblem. Nahezu jeder LCD zeigt das. Bei einheitlich gefärbten hellen Flächen sieht man es am deutlichsten. Da die Fußballer nun einmal auf einem weiten Grün spielen, bemerkt man Banding bevorzugt hier. Da bei Kameraschwenks die Rasenbereiche von Hell ins Dunkel wechseln wird man erst recht darauf aufmerksam, als wenn es nur ein Standbild wäre.

Alte LCD-Projektoren waren davon auch betroffen. Hatte aber etwas andere Ursachen.

Der LE8500 hatte z.B. horizontales Banding. Im Gegensatz zum „Vertical Banding“ sah man das Zonenbanding des LE8500 aber auch in dunklen Szenen.

Das Clouding sieht man sehr stark wenn der TV kein Signal bekommt und den Bildschirmschonermodus aktiviert. Stark ausgeprägt im gesamten linken und weniger stark im rechten oberen Randbereich. In der linken Ecke strahlen wie zwei Spots die LED´s in den Bildrand. Man sieht es aber bisher wirklich nur deutlich wenn der TV im Bildschirmschonermodus ist. Es scheint, dass hier auch die Benutzereinstellung samt LD in diesem Modus nicht aktiv ist. Sobald man umschaltet wird das Schwarz auch wieder dunkel. Da das Dimming zonenweise arbeitet, hat man bei Schriften auf dunklen Grund einen hellen durchgehenden Balken. Im normalen Filmbetrieb fällt mir das aber alles bisher deutlich geringer auf als das Banding beim HD-Fußball. Evtl. gibt sich das auch mit der Zeit noch etwas und lässt nach. Durch den Transport und auch die Montage (wo fässt man am, besten einen 3cm dünnen wackeligen Klavierlackplastikrahmen-TV auch an?) sind Panelverspannungen geradezu vorprogrammiert.

Probleme habe ich noch mit dem Absaufen von Schwarzanteilen. Hier muss ich noch an den Einstellungen feilen.

Nach dem neuesten Update scheint sich das Problem erledigt zu haben, dass alle paar Minuten der Sat-Tuner das Signal für wenige Sekunden verliert.
Schon einmal ein Problem weniger.

Mitdiskutieren könnt ihr über die neuen LG LW650 bei uns im HDTV-Space-Forum. Ein ausführlicher Test wird noch folgen.

Technische Daten und Features des LG 47LW650S

Allgemeine Daten

Bildschirmgröße (Zoll)
47
Bildschirmgröße (cm)
119,38
Display Type
LED
3D TV
Ja
HDMI Eingänge
4

Auflösung

Full HD (1080p)
Ja

Bild

ARC (Aspect Ratio Correction)
7 Modi (16:9/Just Scan/Original/Full Wide/4:3/14:9/Cinema Zoom1)
AV Modus
Ja
Auflösung
1.920 x 1.080
Bildformat
16:9
Eingangssignal
PAL/SECAM/NTSC
Experten Modus/ISF Ready
Ja
Farben (Bit)
10
Kontrastverhältnis (dynamisch)
9.000.000:1
Reaktionszeit (ms)
2
TruMotion™
200Hz
Just Scan
Ja (HDMI/Component: 1080p, 1080i, 720p)
Unterstützt 1080p/24p
Ja

Ton

AVL (Automatische Lautstärke Anpassung)
Ja
Ausgangsleistung
2x10W
Clear Voice II
Ja
Infinite 3D Surround
Ja

Funktionen

Intelligent Sensor
Ja
DVB-T EPG
Ja
Input Select
Ja
Kindersicherung
Ja
OSD-Sprachen
E/D/DK/ES/F/I/GR/NL/NOR/SWE/FIN/P/HUN/PL/RU/CRO/SLO/CZ/SER/BUL/RUS/TR
Power (Stand-By)
Ja
SimpLink (HDMI-CEC)
Ja
USB 2.0 MP3 Wiedergabe
Ja
USB 2.0 JPEG Wiedergabe
Ja
USB 2.0 Video Wiedergabe
Ja
Uhr / Timer / Auto Off
Ja / Ja / Ja
Web TV
Ja
DLNA
Ja
DivX HD
Ja
WLAN
Ja, über separat erhältlichen LG WLAN-Dongle

Anschlüsse (seitlich)

HDMI-Eingang
Ja
USB 2.0
Ja
CI+
ja

Anschlüsse (Rückseite)

AV-Eingang
Ja
PC Audio Eingang
Ja
Digitaler Audio-Ausgang (optisch)
Ja
Komponenteneingang Y/Y,Pb/Cb,Pr/Cr (Cinch)
Ja
PC Eingang
D-Sub 15pin
Scart-Eingang
1
Steuerleitung (RS-232C)
Ja
Netzwerkanschluss (RJ-45)
Ja
Video/Audio Anschluss
Ja

Stromversorgung

Netzspannung (Volt)
100 ~ 240
Leistungsaufnahme in Stand By (W)
0,1
Netzfrequenz (Hz)
50-60

Gewicht (Kg)

Ohne Ständer (kg)
18,2
Mit Ständer (kg)
21
Verpackung (kg)
24,8

Eco

Stromverbrauch Betrieb in Watt (IEC62087 Edition 2)
84,8
Stromverbrauch Stand-by in Watt
0,1

Maße

BxHxT (mm)
1.119 x 684 x 29,9
BxHxT mit Ständer (fix) (mm)
1.119 x 749 x 255