Vantage VT-100S USB PVR

Vantage Digital präsentiert einen neuen HDTV-Receiver für Satellitenfernsehen. Anstatt einer eingebauten Festplatte wie beim VT-100S, bietet der „VT-100S USB PVR“ die Aufnahmemöglichkeit auf externe USB-Speicherlaufwerke. Die technische Ausstattung orientiert sich am schon etabliertem Vantage VT-100S HDTV-Receiver.

Die Linux-Firmware 2.18ML-O steht für den Vantage VT-100S USB PVR auf der Webseite bereit. Eine fertige Kanalliste und die DVR-Studio HD2 Software steht dort ebenfalls bereit.

Vantage VT-100S USB PVR
Vantage VT-100S USB PVR (Bild: Vantage Digital)
Vantage VT-100S USB PVR
Vantage VT-100S USB PVR (Bild: Vantage Digital)

Technische Daten Vantage VT-100S USB PVR

Abmessungen
Maße [T x B x H] 217mm x 375mm x 62mm
Gewicht ca 3,0 kg
Anschlüsse

HDMI Ver. 1.3
RCA SD Audio analog
HD Tuner 2x IEC169, F-Stecker, weiblich
S/PDIF optisch
PVR 2x USB 2.0

Audio / Video Dekoder
Video Format 4:3 & 16:9 [ Letter Box, Pan & Scan ]
Video Auflösung 1080p, 1080i, 720p, 576p, 576i
Transport Stream MPEG ISO 2 / 4
Audio Dekoder MPEG Audio Layer 1 & 2

Conditional Access System
Common Interface 2 Slots PCMCIA, DVB CI Plus Standard
Smartcard 1 Slot
CAS Conax, XCrypt, DGCrypt, Crypton, Firecrypt

LNB Steuerung
Polarisation 13/18V ( max 500 mA )
Amplitute 0,7V +/- 0,1V
DiSEqC 1.0, 1.1, 1.2, USUALS, UNICABLE
22 KHz Ton +/- 4 KHz
Special Features
Kanalspeicher 20 000 Kanäle
Mosaik 2×2, 3×3 Bilder
PIG Bild und Ton im Menü
Unicable wird unterstützt
Updates OTA, USB
Stromversorgung
Eingangsspannung AC 90-250V 50Hz/60Hz
Stromaufnahme ca. 65 Watt
StandBy <2 Watt System
Flash Speicher 64 Mb
SDRAM 512 Mb
EEProm 8 KByte
VDRAM 2 x 64 Mb von SDRAM
Prozessor STi7105, 450 MHz
Tuner
Eingangssymbolrate DVB-S: 2-45 MS / S [ QPSK ]
Eingangssymbolrate DVB-S2: 10 – 31 MS / s [ 8PSK]
Signal Level -35 – -85 dBm
Frequenzbereich 950 MHz bis 2150 MHz