Neue Samsung 3D Blu-ray Disc Player 2012 – BD-E6500 und BD-ES6000 mit Cloud-Dienst, Dual-HDMI und WLAN

Samsung stellte auf der CES in Las Vegas die neuesten Flaggschiffe an Blu-ray Disc Player für das Jahr 2012 vor. Die neuen Modelle, mit dem kompakten und nicht größer als eine Blu-ray Disc BD-ES6000 sowie dem BD-E6500 sind komplett mit Internet-fähig mit integriertem WLAN und LAN. Gleichzeitig kündigt Samsung mit den neuen Blu-ray Playern eine neue Möglichkeit an, die eigene DVD-Sammlung über eine Cloud digital zu speichern (Disc to Digital).

Samsung 3D BD-ES6000
Samsung 3D BD-ES6000 (Foto: Samsung)

Die Bootzeit hat Samsung extrem verkürzt. Der schlanke Samsung BD-E6500 bietet Dual-HDMI womit die Ausgabe z.B. an einem TV und gleichzeitig an einem HD-Beamer ausgegeben werden kann.

Die in der Cloud gespeicherten Filme auf den Samsung Blu-ray Disc Playern können – ähnlich wie bei Apple’s iCloud – auf Smartphones, TV’s, Tablets oder PC durch die App Flixster abgespielt werden. Ein vollwertiger Webbrowser ist in den neuen Blu-ray Disc Playern von Samsung in das System integriert. Inhalte mit anderen Geräten zu Hause zu teilen, wird das Motto nicht nur bei Samsung sein.

Eine neue Remote Control App wird auch für die Smartphones von Samsung mit Android-System oder auch das iPhone erhältlich sein. Durch eine weitere App MovieNote können laufend Filminformationen abgerufen werden. Die Samsung Blu-ray Disc Player können dann mit einer App vom Smartphone aus bequem angesteuert werden.

Samsung 3D BD-ES6500
Samsung 3D BD-ES6500 (Foto: Samsung)