NDR, SWR, WDR, BR, PHOENIX, 3sat, ZDFneo, ZDFinfo, ZDFkultur und KI.KA ab Ende April 2012 in HDTV

Bald fällt der Startschuss für weitere HDTV-Sender der ARD. Am 30. April 2012 werden nach der Analogabschaltung der ARD und ZDF via Satellit, endlich weitere Kapazitäten für die HDTV-Sender der Öffentlich-Rechtlichen frei werden.

Somit werden dann auch die Sender BR, NDR, SWR, WDR, PHOENIX, 3sat, ZDFneo, ZDFinfo, ZDFkultur und KI.KA in HDTV ausgestrahlt. Jedoch sollte man bedenken, dass wie auch bei der HD+ Plattform, nicht alle Programme, Filme und Serien in nativem HDTV gesendet werden. Überwiegend wird das Ausgangsmaterial auf die höhere Bildauflösung technisch nur hochgerechnet.

Alle HDTV-Sender von der ARD und ZDF senden zukünftig mit 720p. Also mit 1280 x 720 Bildpunkten bei 50 Vollbildern. Hier entfällt das alte Zeilensprungverfahren / De-Interlacing welches bei 1080i (1920 x 1080 Bildpunkte) mit Halbbildern immer ansteht und zu hässlichen Fransen an Objekten führt. Dieses geschieht durch ein schlechtes De-Interlacing beim Zusammensetzen der Halbbilder.

ARD HD
Das Erste HD - Cosmic Quantum Ray

Ab dem 01. Januar 2014 folgen erst die restlichen digitalen ARD-Programme hr, MDR, rbb, Einsfestival HD, Eins Extra HD, Eins Plus HD sowie regionale Dritte in hochauflösender Bildqualität mit 720p (1280 x 720 Pixel). Die Austrahlung wird über dem Satelliten ASTRA 1 19.2 Grad Ost sofort starten. Wie schnell die Kabelnetzbetreiber und IPTV-Anbieter die weitere HDTV-Sender einspeisen, muss abgewartet werden. Die IPTV-Anbieter wie die Telekom, O2 (Alice) und Vodafone wollen die weiteren HDTV-Sender der ARD und ZDF ab Anfang Mai 2012 gleich einspeisen.

ZDF HD
ZDF HD

Das ZDF investiert derweilen in weitere drahtlose HDTV-Videosysteme, wie eine öffentliche Ausschreibung aufzeigt. Kamerakopf mit allem Zubehör, Nebenbedienteil (OCP/RCP) und Sucher. HDTV-Übertragungssystem mit Kamerafernsteuerung inklusive allen Antennen, Downconvertern, Empfangseinheit, Sender, Datensender und passendem Kameraadapter.

In nativem HDTV werden beim ZDF:

„Abenteuer Wissen“, „Forsthaus Falkenau“, „Terra X“, „Die Rosenheim-Cops“, „Küstenwache“, die „SOKO-Folgen“ und „Der Kriminalist“

sowie auch große aktuelle Sportereignisse produziert. Die nativen HD-Sendungen sind an einem HD-Logo in der Programmvorschau, im EPG oder der Programmzeitschrift immer gekennzeichnet.