ARTE mit 3D-Abend im Dezember auf ASTRA 3D-Demokanal

Der deutsch-französische Kultursender ARTE sendet am 15. Dezember 2012 das Abendprogramm wieder komplett in dreidimensionaler Bildqualität. Ausgestrahlt wird der 3D-Abend nur auf dem ASTRA 3D-Kanal über den Satelliten ASTRA 2C (19.2 Grad Ost). Für Zuschauer ohne 3D-Fernseher wird auf den Standard-Sendekanälen das Abendprogramm in normaler oder HD-Qualität gesendet.

Das 3D-Programm von ARTE am 15. Dezember 2012

– um 20.15 Uhr: DIE KATHEDRALE – BAUMEISTER DES STRASSBURGER MÜNSTERS
Dokumentation von Marc Jampolsky
Bis Mitte des 19. Jahrhunderts galt die Kathedrale von Straßburg als das höchste Bauwerk des Okzidents und zählt bis heute zu den größten Sandsteinbauten der Welt. Die Doku-Fiction erzählt die Entstehung und Geschichte dieses architektonischen Meisterwerks – mit eindrucksvollen Bildern und aufwendigen Infografiken in 3D.

– um 21.45 Uhr: BEGEGNUNG IM ALL
Dokumentation von Jürgen und Simone Stripp
Die 3D-Dokumentation „Begegnung im All“ nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise in die faszinierende Welt der Raumfahrt. Sie begleitet in spektakulären 3D-Bildern den Alltag von Astronauten in der Schwerelosigkeit und besucht die mythischen Orte der Raumfahrt, wie das Johnson Space Center der NASA in Houston.

– um 22.35: DIE HUBERBUAM
Dokumentation von Jens Monath
Neben atemberaubenden Kletterszenen in 3D zeigt der Film Zeitrafferaufnahmen und Landschaftsbilder, in denen man die Tiefe des Raumes sinnlich erspüren kann. ARTE zeigt die ZDF-Dokumentation erstmals in 3D-Fernsehausstrahlung.

ARTE sendet den 3D-Abend am 15.12.2012 auf folgenden Frequenzdaten von ASTRA 2C (Astra 3D Promo). Die Frequenzdaten des ASTRA 3D-Kanals auf ASTRA 1:

  • Satellit: ASTRA 2C
  • Position: 19,2° Ost
  • Transponder: 55
  • Frequenz: 10803.00 MHz
  • Polarisation: horizontal
  • Symbol Rate: 22.000
  • FEC: 3/4
  • SID: 5501
  • VPID: 511
  • MPEG-4 / 3D
  • DVB-S2