LG 3D Google TV kommen 2013 mit den GA 7900 und GA 6400

LG Electronics wird im kommenden Jahr 2013 weitere 3D LED-TV mit Google TV anbieten. Die neue Lineup 2013 der TV-Serien GA7900 (47″ und 55″ Zoll Edge LED) und GA6400 (42, 47, 50, 55 und 60″ Zoll) mit insgesamt 7 Modellen in 5 verschiedenen Bildschirmgrößen. Auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas werden die beiden neuen Serien der Öffentlichkeit vorgestellt.

Das Premium Modell GA7900 wird zusätzlich mit LG’s erweiterten CINEMA SCREEN Design im modernen, schlanken Finish versehen. Von der Ausstattung sind die beiden Serien identisch. Der Rahmen um das Bild (Panelabstand) ist jedoch extrem schmal beim GA7900.

LG GA7900
LG GA7900 (Foto: LG)

Die LG GA6400-Serie wird in den Größen 42, 47, 50, 55 und 60″ Zoll auf den Markt kommen und ein etwas dickeren Rahmen haben.

LG Magic Remote Qwerty
LG Magic Remote Qwerty (Foto: LG)

Die Steuerung des Google TV wird mit der neuen Fernbedienung „LG Magic Remote Qwerty“ vorgenommen. Per Click oder per Gestensteuerung wie ein Wii-Controller. Aber auch per Sprachsuche (Voice Search) soll die Bedienung der Serien GA7900 und GA6400 möglich sein. Die überarbeitete Start-Oberfläche „Smart Home“ mit den Cards bietet jetzt den schnellen Zugriff zu HD-Streams, Video on Demand (VoD), Internet Browser, YouTube, Karten und vielen Apps an.

Mit der vorinstallierten OnLive App sollen auch Gamer ohne Spielkonsole zum Spaß am LG Google TV kommen. OnLive bietet hunderte von hoch qualitativen 2D- und 3D-Spielen (passiv Cinema 3D FPR) über den Cloud-Abruf dem Nutzer auf dem Fernseher.

Damit diese anspruchsvollen Video- und Internet-Dienste auch ruckelfrei laufen, wurde ein Dual Core Prozessor eingebaut, der von der TruPicture XD Engine unterstützt wird.

Mit Google TV hat man über den Fernseher vollen Zugriff auf ca. 100.000 On-Demand-Filme und -Fernsehserien sowie tausende YouTube-Kanäle, Apps und vieles mehr.

Sony bietet den Internet Player NSZ-GS7 für Fernseher ohne WLAN-/LAN-Anschluss an.