Kartentausch beim Schweizer Fernsehen SRG SSR – Sat-Access-Karte des SRF

Beim Schweizer Fernsehen SRG SSR steht ab Anfang Januar 2013 ein Austausch der Smartcard (Sat-Access-Karte) zur Entschlüsselung der Schweizer TV-Sender mit Viaccess-Kodierung an. Derzeit sind Viaccess 2.6, 4.0 und 5.0 als Verschlüsselung im Einsatz. Die neuen Karten sind sicherer und werden die alten Viaccess-Smartcards ablösen.

Seit dem 16. Dezember 2012 wird das gesamte Online-Angebot von Schweizer Radio und Fernsehen einheitlich unter dem Dach vom SRF (Schweizer Radio und Fernsehen) angeboten.

Zum Schutz von Urheberrechten strahlt die SRG SSR alle Fernsehprogramme über Satellit verschlüsselt aus. Die Sat-Access-Karte kostet einmalig CHF 60.00. Voraussetzung für die Bestellung einer neuer Entschlüsselungskarte ist ein Wohnsitz oder Firmensitz in der Schweiz sowie eine Fernseh-Konzession der Billag AG (Schweizerische Erhebungsstelle für Radio- und Fernsehempfangsgebühren ). Für im Ausland lebende Schweizer (nur von Schweizer Haushalten im Ausland) ist die Bestellung ebenfalls möglich.

Eine Liste zertifizierte Satellitenreceiver und CA-Module für Viaccess des SRG SSR steht hier zum Download (PDF-Dokument).

Ab dem 14. Dezember 2012 sendet der Deutschschweizer private TV-Sender 3+ sein Programm verschlüsselt über den TV-Satelliten Astra 1 auf 19.2 Grad Ost. Zur Entschlüsselung kann die Sat-Access-Karte der SRG (Viaccess Version 4.0 und höher) verwendet werden.

Die Empfangsdaten von 3+ mit der Frequenz:
Frequenz: 11420.75 MHz
Transponder: 15 (1.015)
Polarisation: horizontal
Symbolrate: 22.000
FEC: 5/6
SID: 4704
Video PID: 1279 = 0x4ff
Audio PID: 1280 = 0x500
PCR PID: 1279