Digitale Free-TV-Sender in Nordrhein-Westfalen und Hessen unverschlüsselt im Kabelnetz bei Unitymedia

Seit dem 2. Januar 2013 ist die Grundverschlüsselung der digitalen TV-Sender beim Kabelnetzbetreiber Unitymedia Kabel BW aufgehoben worden. Hintergrund ist eine Vereinbarung mit dem Kartellamt für die Übernahme von Kabel BW durch Unitymedia.

Dadurch wird der Kabelfernsehempfang noch einfacher und günstiger. Ca. 70 digitale Fernsehsender sind jetzt unverschlüsselt. Ein Flachbildfernseher mit DVB-C-Tuner oder ein Digital-Receiver für DVB-C reicht schon aus. Ein extra CI-Modul oder eine Smartcard wird nur für die kostenpflichtigen Zusatzpakete für Pay-TV wie z.B. Sky erforderlich.

Die Senderplätze bleiben wie gehabt. Es muss auch kein neuer Suchlauf durchgeführt werden, sofern die digitalen Free-TV-Sender vorher schon abgespeichert wurden.

Unitymedia ist ein Tochterunternehmen des amerikanischen Kabelnetzbetreibers Liberty Global.