Microsoft Xbox One Spielkonsole mit Blu-ray Player

Heute wurde die neue Xbox One von Microsoft der Öffentlichkeit vorgestellt. Und wie es kaum einer erwartet hat, besitzt die neueste Spielkonsole von Microsoft ein Blu-ray-Laufwerk mit Slot-in-Einzug an der Frontseite.

Microsoft Xbox One
Microsoft Xbox One (Foto: Engadget)

Die neue Xbox One wird eine All-in-One-Box sein. Das heißt, diese wird zur kompletten Medienzentrale im Heimkino. Egal ob DVD’s, Blu-ray Discs, Spiele oder DLNA-Streaming im Heimnetzwerk. Auch ein HDMI-Eingang – neben einem üblichen HDMI-Ausgang – ist vorhanden an der Xbox One. 8 CPU-Core treiben die One an, mit WLAN N / (Wifi direct), 1x HDMI-In, 1x HDMI-Out, 500 GB Festplatte und USB 3.0 an Bord. Also auf dem technischen Stand der Zeit. Von der Unterstützung der Ultra High Definition 4K-Bildauflösung fiel kein Wort von Microsoft. Ebensowenig von HDMI 2.0. Vermutlich wird hier kein großer Wert drauf gelegt, da die Hardware noch nicht für anspruchsvolle Spiele in der sehr hohen 4K-Auflösung entwickelt werden.

Ebenfalls ein neuer Xbox Spielekontroller und eine neue Kinect Motion Camera für die Bewegungssteuerung wird der Xbox One beiliegen. Aufgrund der konsequenten Hardware-Änderungen werden aber auch keine Xbox Live Arcade Spiele und auch keine Xbox 360-Spiele mehr auf der neuen Xbox One abspielbar sein. Natürlich möchte man die neue Spielkonsole nicht als reines Abspielgerät der alten Titel verkaufen, sondern neue Spiele für die Xbox One absetzen wie auch schon Sony bei der PS3.

Das Xbox 360 Dashboard bekam eine Überarbeitung im Stile von Windows 8, was auch nicht anders zu erwarten war.

Der Erscheinungstermin (Release) der Xbox One steht noch nicht ganz fest. Im Laufe des Jahres 2013 wird diese aber spätestens zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt kommen. Genauso wie die neue PS4.

Am 10. Juni 2013 wird die Playstation 4 „Orbis“ offiziell mit komplettem Design von Sony vorgestellt.