Marantz Netzwerk 4K AV-Receiver 2013 – SR5008, SR6008 und SR7008

Der High-End-Spezialist Marantz (D&M Holding) präsentiert die neuen Netzwerk AV-Receiver SR5008, SR6008 und SR7008. Am kleinen Bullaugen-Display hält man weiter fest, während andere Receiver-Hersteller auf große Displays setzen. Das kleine Display des AV-Receiver wird aber durch eine gute grafische Anzeige via HDMI auf dem Fernseher praktisch unterstützt. Mit Ausnahme des Topmodells SR7008, bei dem ein zusätzliches LCD-Display unter der Frontklappe angebracht wurde.

Während die Konkurrenz in Form von Onkyo oder Yamaha auf viele Features selbst in den unteren Preissegmenten setzt, steht bei Marantz immer noch die ausgezeichnete Klangqualität an erster Stelle. Bei den SR-Modellen bietet Marantz zusätzlich eine umfangreiche Ausstattung an.

7 HDMI-Eingänge mit 1080p Up-Scaling oder 4K Ultra HD Up-Scaling (3840×2160) sowie HDMI Standby (Pass-through) bieten die neuen Modelle. Neben der gängigen 3D-Unterstützung über HDMI 1.4a. Der SR6008 bringt 2x HDMI-Out und der große SR7008 gleich 3x HDMI-Out mit.

Die Leistung der HiFi-Boliden kann sich auch sehen lassen. Beim 7.2-Kanal SR5008 sind es 100 W an 8 Ohm (Sinus), beim 7.2 SR6008 sind es 110 W und beim 9.2 SR7008 125 Watt.

Marantz SR7008
Marantz SR7008 (Foto: Marantz)
Marantz SR7008
Marantz SR7008 (Foto: Marantz)
Marantz SR6008
Marantz SR6008 (Foto: Marantz)
Marantz SR6008
Marantz SR6008 (Foto: Marantz)
Marantz SR5008
Marantz SR5008 (Foto: Marantz)
Marantz SR5008
Marantz SR5008 (Foto: Marantz)

Alle neuen SR-Modelle sind mit der HDAM (Hyper Dynamic Amplifier Module) Technologie von der Reference-Serie ausgestattet, welche für eine stabile und kräftige Stromversorgung bei einer hohen Klangqualität sorgt.

Die grafische Benutzeroberfläche (GUI) unterstützt bei der Erstinstallation mit einem einfachen Setup-Assistenten, um die Einstellungen an das eigene Lautsprechersystem und dem Hörraum automatisch per Einmessmikrofon anzupassen. Dazu wird zum Einmessen beim SR5008und SR6008 das Audyssey MultEQ XT mit Dynamic Volume und Dynamic EQ verwendet. Dynamic Volume senkt den Pegel von lauten Werbeunterbrechnungen beim Fernsehen. Das Topgerät SR7008 bringt das exklusive Audyssey MultEQ XT32 zum automatischen Einmessen des Systems mit.

Mit AirPlay können Musiktitel aus iTunes von iPod touch, iPhone oder iPad direkt am Marantz AV-Receiver im Stream abgespielt werden. Ebenso lassen sich auch von einem Mac oder PC im Heimnetz am AV-Receiver wiedergeben. Aber auch andere Internetdienste wie Internet-Radio, Musikstreaming von Spotify (Premium Account) oder von last.fm sind per Internet möglich. DLNA 1.5 und Windows 8/RT werden auch unterstützt. Mit der mobilen Marantz App für Android oder iOS können zudem alle SR-Modelle gesteuert werden. Ebenfalls ist die Ansteuerung über ein Web-Interface mit einem Webbrowser möglich.

An der Frontseite befindet sich ein USB-Anschluss zum Anschluss eines iPhone, iPod oder anderen Media Playern. Daneben sitzt auch ein weiterer HDMI-Eingang.

An digitalen Tonformaten wird DTS HD Master Audio, HD High Resolution, ES Discrete/Matrix, Neo:6, 96/24, Dolby TrueHD, Dolby Digital, Digital Plus, Pro Logic IIz und EX voll unterstützt.

Dieses Jahr feiert Marantz auch 60-jähriges Jubiläum. Ab Anfang August 2013 werden die neuen SR-Modelle SR5008, SR6008 und SR7008 im Fachhandel erhältlich sein. Der SR5008 für eine UVP von 799,- EUR, SR6008 für 999,- EUR und das derzeitige Topmodell SR7008 mit 1599,- EUR. Die Gehäusefarben werden wie üblich in schwarz oder silber-gold angeboten. Optional wird von Marantz als Zubehör noch ein RX-101 Wireless Bluetooth Adapter angeboten.

Die Features aller SR-Modelle im Überblick

  • HDAM & Current Feedback Circuitry
    Audyssey MultiEQ XT
  • 7 HDMI Inputs
  • Networking with Apple AirPlay
  • Spotify, Pandora, and SiriusXM network streaming
  • 7.2 Preamplifier Outputs
  • 7.1 Multi-Channel Analog Inputs
  • Component Video Switching
  • 4K Ultra HD Scaling and Pass-Through
  • RX101 Optional Bluetooth adaptor compatible
  • Detachable Power Cord
  • I/P and RS-232 Control
  • Control4 Certification
  • Three Year Warranty covering parts and labor