Firmware-Update mit HD+ für HDTV-Receiver Kathrein UFS 910

Der deutsche Sat-Spezialist Kathrein hat eine neue Firmware 2.04 für den HDTV-Receiver Kathrein UFS 910 veröffentlicht. In der neuen Firmware 2.04 wurden spezielle Anpassungen für das Legacy CA Module für den Empfang von der SES ASTRA HDTV-Palttform HD+ vorgenommen.

Kathrein UFS910
Kathrein UFS 910

Die neue Firmware 2.04 muss bei den Geräten UFS 910si / UFS 910sw nur installiert werden, wenn man HD+ mit einem Legacy CA-Modul via Sat-TV empfangen möchte.

Anleitung zum Update der Firmware beim Kathrein UFS 910:

1. Vorbereitung des USB – Sticks
Als erstes müssen Sie darauf achten, dass der verwendete USB – Stick auf das Dateisystem FAT oder FAT 32 formatiert ist sowie eine max. Kapazität von 2 GB aufweist.
Achtung: Es werden alle auf dem USB – Stick befindlichen Daten gelöscht. Bitte vorher eine Datensicherung vornehmen.
Nach erfolgter Formatierung kann nun der USB – Stick für den Updatevorgang vorbereitet werden. Dazu muss auf dem USB – Stick eine bestimmte Ordnerstruktur erzeugt werden:

Hauptordner: kathrein
Unterordner: ufs910

Hierbei ist unbedingt darauf zu achten, dass alle anzulegenden Ordner, bzw. Ordnernamen klein und zusammen geschrieben werden!
Nun können Sie die Dateien, mit denen der UFS 910 aktualisiert werden soll, auf den USB – Stick kopieren.
Die einzelnen Möglichkeiten des Updates werden in den folgenden Kapiteln der Anleitung ausführlich erläutert.

2. Software – Update
Bei dieser Update-Möglichkeit soll nur die Software aktualisiert werden.
Hierzu die Software – Datei (*.img) in den Unterordner „ufs910“, der zuvor angelegten Ordnerstruktur, kopieren.
Zudem muss die Datei „ufs910.update.multi.img“ in den selben Ordner kopiert werden, wo sich auch die Software befindet.
Nun folgende Update – Prozedur durchführen:
– UFS 910 ausschalten (Netz AUS)
– USB – Stick anschließen (Front USB)
– Menü – Taste an der Frontseite des Receivers drücken und gedrückt halten
– UFS 910 einschalten (Netz EIN)
– Menü – Taste weiterhin gedrückt halten
– Im Display erscheint nach kurzer Zeit die Anzeige „Emergency Boot“,
o anschließend „Update“ – danach beginnt der Updatevorgang durch die o Anzeige „Update Count x“ (x steht für die Anzahl der auf dem USB Stick o gefundenen Updates)
danach kann die Menü – Taste wieder losgelassen werden
folgende Anzeigen erscheinen während der Update – Prozedur:
• „1st Erasing xx“ – Löschen des Flash (xx steht für den Fortschritt in %)
• „1st Writing xx“ – Schreiben in Flash (xx steht für den Fortschritt in %)
– Wurden alle Updates durchgeführt, startet der UFS 910 im letzten Betriebszustand.
Sollte das Software – Update fehlschlagen, so können folgende Meldungen am Display erscheinen:
– „No USB – Stick“ => d.h. der USB Stick wurde nicht erkannt. => Receiver nochmals ausschalten und wie beschrieben nochmals das Update durchführen.
– „No folder“ => d.h. Falsche Ordnerstruktur im USB – Stick => Diese am PC nochmals überprüfen (Groß- Kleinschreibung).
-„No folder“ => d.h. an den rückseitigen USB-Ports ist noch die Aufnahme-Festplatte angeschlossen