Verdis Nabucco aus der Wiener Staatsoper live in 4K Ultra HD

Heute Abend wird der weltweit erste Live-Stream mit Ultra HD-Bildauflösung (4K) von Giuseppe Verdis Nabucco aus der Wiener Staatsoper übertragen. Plácido Domingo wird die Hautprolle spielen. Bei dem ersten 4K-Internet-Stream kommt die neueste 4K-Technologie von Elemental Technologies zum Einsatz.


Samsung 4K UHD Video Wall
Samsung 4K UHD Video Wall

Der Echtzeit-Stream wird mit HEVC (High Efficiency Video Coding) MPEG-DASH (Dynamic Adaptive Streaming over HTTP) codiert. Der Workflow des 4K-Streaming wurde von ETAS High Tech Hardware Systems GmbH entworfen. Auf die Cloud-Technologie von Ooyala greift die Wiener Staatsoper zu, um Video-Inhalte Zuschauern am PC oder mobilen Geräten zu ermöglichen.

Besitzer eines Samsung 4K-TV können den Live-Stream direkt über das Internet am Fernseher genießen. Dabei kann mit der vierfachen Bildauflösung von Full HD mit 1080p, die volle Bildqualität des 4K TV mit nativen 3840 × 2160 Bildpunkten ausgespielt werden. Zum Abrufen des 4K-Stream soll die Wiener Staatsoper Samsung Smart TV App oder die iOS / Android App benötigt werden. Auch am PC oder Mac kann live und kostenpflichtig die Aufführung von Verdis Nabucco in ultrascharfem 4K verfolgt werden.

Sony 4K UHD-Camcorder
Sony 4K UHD-Camcorder

Aufgezeichnet wird aus der Wiener Staatsoper mit einer Sony PMW-F55 CineAlta 4K-Kamera.