XIAOMI Mi TV2 – Günstiger 4K Ultra HD Android TV aus China

Einen günstigen 4K Ultra-HD-Fernseher stellte vor kurzem der in Singapur ansässige Elektronikhersteller Xiaomi vor. Der neue Mi TV2 mit 49″ Zoll Bildschirmdiagonale wird für weniger als 500,- EUR auf den chinesischen Markt zum Ende diesen Monats gebracht. Als System wird Android 4.1 verwendet, das angepasste MIUI TV System. Damit stehen viele Möglichkeiten am Fernseher dem Nutzer zur Verfügung. Multimedia, Netzwerk und Entertainment.

Bei der Fernbedienung gehen die Entwickler den Weg: Weniger ist mehr. Nur wenige Buttons befinden sich auf der schwarzen Remote-Control im leichten Apple-Stil. Infrarot hat hier schon ausgedient. Es wird auf Bluetooth gesetzt. Wenn die Fernbedienung mal verlegt wurde, kann unten am TV gedrückt werden und die Fernbedienung meldet sich mit einem Piepsten.

Der nur ca. 6,2 mm dünne Aluminiumrahmen schließt sehr elegant und schmal das Panel zum Bildschirmrand ab. Nur 15,5 mm ist der Mi TV2 dünn. Das 4K 3D-Panel (EDGE LED) wird von LG Electronics oder China Star Optoelectronics Technology (CSOT) gefertigt.

XIAOMI Mi TV2
XIAOMI Mi TV2 (Foto: Xiaomi)
XIAOMI Mi TV2
XIAOMI Mi TV2 (Foto: Xiaomi)

Die Lautsprecher können separat angeschlossen werden. Eine Soundbar mit Hoch- und Mittentöner wird unter dem TV installiert. Zusätzlich ein Subwoofer via Bluetooth, der auch für die Wiedergabe von mobilen Geräten per Bluetooth verwendet werden kann.

Damit auch genügend Power in diesem Android-TV zur Verfügung stehen, wird ein MediaTek Star 6A918 Chip verwendet. Dieser ist mit einem 1.45 GHz Quad-Core Prozessor und Mali-450 MP4 GPU für die Grafikleistung neben 2 GB DDR3 RAM an Arbeitsspeicher ausgerüstet. Intern sind 8 GB (eMMC) an Speicherplatz verfügbar, welche aber bequem per microSD um 64 GB erweitert werden können.

XIAOMI Mi TV2
XIAOMI Mi TV2 (Foto: Xiaomi)
XIAOMI Mi TV2
XIAOMI Mi TV2 (Foto: Xiaomi)
XIAOMI Mi TV2
XIAOMI Mi TV2 (Foto: Xiaomi)

Auch AirPlay, DLNA, Internet Apps, Spiele, Video on Demand und viele weitere Features stehen an diesem Android-TV dem Käufer parat, sofern dieser mit dem Internet verbunden ist. Das kann per integriertem WLAN (Miracast, WiDi, 2.4GHz/5GHz 802.11ac) oder LAN ermöglicht werden. Natürlich gibt es auch eine App für das Smartphone oder Tablet.

Laut Xiaomi soll der Mi TV2 nur CN¥ 3999 (Yuan) kosten und ab Ende Mai 2014 in China verkauft werden. Aktuell wären das knapp 468,- EUR. Vorerst ist der Mi TV2 nur für den chinesischen Markt bestimmt.