Xtrend ET10000 HDTV-Receiver und PVR mit Linux und Quad HD-Tuner

Ein interessanter HDTV-Receiver kommt mit dem Xtrend ET10000 jetzt auf den Markt. Der ET10000 HDTV-Receiver kann mit einer internen SATA-Festplatte zum HDTV-Festplattenrecorder aufgerüstet werden. Aber auch auf externe USB- oder eSATA-Festplatten kann aufgenommen werden. Für den Empfang von verschlüsselten TV- oder Radiosendern dienen zwei Smartcard-Leser sowie zwei CI-Slots zur Aufnahme eines CI-Moduls (CAM). Insgesamt bis zu vier HD-Tuner für Kabel-TV (DVB-C), DVB-S/DVB-S2 (Sat-TV), DVB-T (digitales Antennenfernsehen) oder ein zusätzliches Hybrid-Modul können per Plu’n Play installiert werden.

Xtrend et10000
Xtrend et10000 (Foto: Xtrend)

Der neue ET10000 HDTV-Receiver basiert auf einem Linux-Kernel und unterstützt die Linux TV API. Der VLAN-Support kann für IPTV verwendet werden. Entertain (IPTV) der Telekom kann mit dem Xtrend ET10000 leider nicht empfangen werden.

Ein VLAN trennt physische Netze in Teilnetze auf, indem es dafür sorgt, dass VLAN-fähige Switches die Frames (Datenpakete) eines VLANs nicht in ein anderes VLAN weiterleiten und das, obwohl die Teilnetze an gemeinsame Switches angeschlossen sein können.

Gleich zwei HDMI-Anschlüsse stehen zur Verfügung. 1x HDMI-out und 1x HDMI-in. Über den HDMI-in kann zum Beispiel ein Blu-ray- / DVD-Player oder eine Spielkonsole wie die PS3 / PS4 angeschlossen werden und auf eine interne oder externe USB-/eSATA-Festplatte aufgezeichnet werden. Mit 4x USB und 1x eSATA an der Rückseite sowie 1x USB an der Front, kann der ET10000 bei den Anschlussmöglichkeiten sogar auftrumpfen.

Xtrend10000 Specs
Xtrend10000 Specs (Foto: Xtrend)

Als SoC (System-on-a-Chip) wird ein Broadcom BCM7424 mit einem Prozessor (Single-Core) verwendet. Getaktet wird der dual-threaded MIPS-Processor mit bis zu 1,3 GHz und taucht in den CPU-Infos fälschlicherweise als Dual-Core CPU auf. Das ist aber genau genommen falsch. Dennoch ist der Broadcom BCM7424 im Innern des Receivers schnell genug für die 3D TV-Wiedergabe, 3D Open GL 2.0 oder Full HD mit bis zu 1920 x 1080 Pixel (50p/60p).

Xtrend et10000 g-edition
Xtrend et10000 g-edition (Foto: Xtrend)

Für individuelle Nutzer dürften die diversen Plugins, die Konfigurierungsmöglichkeiten der grafischen HD-Oberfläche und des Linux-Systems ein Ansporn sein.

hbbtv Xtrend ET10000
HbbTV  Xtrend ET10000 (Foto: Xtrend)

Technische Daten und Features des Xtrend ET10000:

  • 1,3 GHz MIPS Prozessor (Single Core dual-threaded)
  • Linux Kernel / Version 3.1.x
  • 4 x HD-TV-Tuner tauschbar (plug’n play)
  • TV-Tuner optional wechselbar: DVB-C, DVB-T, DVB-C/T2
  • Videoformate: WMV9, MPEG-2, MPEG-4 compatible
  • Audioformate: WMA9, AC3, MPEG-4(AAC-HE), MPEG-1
  • NAND Flash: 1 GB
  • Arbeitsspeicher RAM 2 GB DDR3
  • Vollautomatischer / manueller Sendersuchlauf
  • Unterstützt herunterladbare Plugins
  • Media Player, Opera Web Browser, Android-Unterstützung, iPhone-/iPad-Unterstützung
  • ext3, fat, NTFS-Dateisystem-Unterstützung
  • HD-Benutzeroberfläche mit wechselbaren Skins
  • HbbTV Plugin
  • grafisches Full Dot Matrix VFD Display
  • PVR Ready: Plug’n Play-Halterung für 3,5″ SATA – Festplatten
  • Vorne: 2 x Smartkartenleser, 2 x Common Interface Slot (CI), 1 x USB 2.0
  • Hinten: 4x LNB-IN, IF Out, HF IN, HF Out (je nach Tuner-Ausrüstung)
  • 4 x USB 2.0
  • 1x x eSATA
  • 1 x SCART
  • 1 x HDMI Out (Version 1.4a) mit PiP (Picture-in-Picture)
  • 1 x HDMI IN (HDMI-IN PiP)
  • 1 x Component (YPbPr)
  • 1 x Composite Video/Audio-Ausgang
  • 1 x optischer Toslink S/PDIF Digital-Audio-Ausgang
  • 1 x GigaBit-LAN (10/100/1000, Ethernet MII and PHY support )
  • 1 x GigaBit-VLAN
  • Multiple LNB control (DiSEqC) Support (Unicable)
  • Abmessungen (W x H x D): 380 × 60 × 240 mm
  • Stromverbrauch im Betrieb: bis zu 60 Watt (je nach interne Festplatte, TV-Tuner und Features)
  • Gewicht: 3,0 kg

Die Open Source-Entwicklung der Plugins sowie der grafischen Oberfläche kann unter https://github.com/xtrend-boss/ oder https://github.com/oe-alliance verfolgt und getestet werden. Ein aktuelles HbbTV Plugin steht zum Download für die HDTV-Receiver: ET8000 und ET10000.

Preislich startet der ET10000 bei einschlägigen Online-Händlern aktuell bei knapp 468,- EUR.