Aus BR-alpha wird ARD-alpha

Der Bildungskanal BR-alpha des Bayerisches Rundfunkes wird zukünftig eine Umbennung erhalten. BR-alpha wird zu ARD-alpha ab dem 29.06.14 umbenannt. Auch ein neues Senderlogo wird dann fällig für den Bildungskanal. Das zukünftige Programmangebot wird in Stufen geändert, angepasst oder erweitert.

ARD-alpha
ARD-alpha (Logo: ARD)

Der offizielle Startschuss wird mit der Live-Übertragung der Nobelpreisträgertagung „Lindau Nobel Laureate Meetings“ (29.6. – 4.7.14) aus Lindau fallen.

Schüler und Studenten können sich durch das neue „Campus Magazin“ informieren, welches bundesweit auf ARD-alpha einmal in der Woche gesendet wird. Hinzu kommen weitere Eigenproduktionen des öffentlich-rechtlichen Senders der ARD.

Mehr Details zu den Programmumstellungen erfährt man in der Pressemitteilung vom BR.

Die Empfangsdaten via Satellit ASTRA 1 auf 19.2 Grad Ost werden sich jedoch nicht ändern. ARD-alpha bleibt auf dem Transponder 93 mit der Frequenz 12.266 Horizontal.