Super schlanke Sony BRAVIA X90C 4K Ultra HD TV mit Android

Sony stellt auf der CES 2015 das neue Flaggschiff der 4K Ultra UHD TV des neuen Line-up vor. Der BRAVIA X90C mit Android-System und extrem schlankes Design. Durch die seitlich angebrachten Standfüße, scheint der BRAVIA TV zu schweben und ist zur Zeit der flachste 4K Ultra HD Fernseher. Durch die neue Smart TV Plattform Android soll die Online-Erlebniswelt und auch die Bedienung optimaler auf den Kunden ausgerichtet werden. Die Koppelung mit Sony Smartphones oder anderen Android-Geräten wird wesentlich einfacher sein und neue Möglichkeiten aufstellen.

Sony BRAVIA X90C
Sony BRAVIA X90C (Foto: Sony)

Sony hatte schon einen ersten Prototypen eines Internet TV mit Google TV auf der IFA 2010 vorgestellt.

Sony Internet TV - IFA 2010
Sony Internet TV – IFA 2010

Und auch LG Electronics hatte 2013 auf der IFA einen ersten Android-TV gezeigt. Allerdings sich dann für das Web OS 2.0 als Nachfolger des Netcast-System entschieden.

LG Smart TV mit Android 4.2 und Google Services
LG Smart TV mit Android 4.2 und Google Services

Alle neuen BRAVIA 4K Ultra HD TV für 2015 sind mit dem 4K-Videoskaler-Prozessor X1 und TRILUMINOS-Displays ausgestattet. Dieser Videochip sorgt für noch schärfere Ultra-HD-Bilder anhand einer Bildanalyse mit einer Referenz-Datenbank von Original-4K-Bildern und skaliert SD/HD-Bilder optimal auf die native Bildauflösung von 2160p hoch. Tiefere Schwarzwerte und hellere Kontraste mit lebendigeren, natürlichen Farben verspricht der X1.

Ein Touchpad mit Mikrofon in der Fernbedienung vereinfacht die Steuerung per Gesten oder Sprache. Die UHD-Modelle X94C und X93C können sogar alle Tonquellen in Super High Resoluton Sound (HD Audio) wiedergeben.

Insgesamt 12 neue 4K Ultra HD TV hat Sony für das Frühjahr 2015 in Deutschland angekündigt. Ab dem März sollen die ersten Geräte schon im Fachhandel erhältlich sein.

Sony BRAVIA X94C
Sony BRAVIA X94C (Foto: Sony)
Sony BRAVIA X94C
Sony BRAVIA X94C (Foto: Sony)
Sony BRAVIA W85C
Sony BRAVIA W85C (Foto: Sony)