Sony FDR-X1000V 4K Actioncam mit WiFi, NFC und GPS

Die neue FDR-X1000V 4K Action Cam von Sony filmt mit bis zu 2160p (24p/25p/30p) in Ultra HD. Bei dieser Auflösung und mit dem 170 Grad Blickwinkel wird aber der Bildstabilisator SteadyShot abgeschaltet. Erst wieder mit 1080p bei 120 Grad Blickwinkel ist der verbesserte SteadyShot aktivierbar. Der rückwärtig belichtete EXMOR R CMOS Sensor Typ 1/2,3 sorgt für richtig scharfe Videoaufnahmen, wo selbst die kleine und auch relativ teure GoPro 4 im Blockformat nicht wirklich in der Farbtreue und Bildqualität mitkommt.

Bei 1080p sind Aufnahmen mit bis zu 120p im XAVC S Format möglich. Ein Unterwassergehäuse (bis 10m) liefert Sony bei dem Basis-Paket gleich mit. Allerdings ist das Gehäuse SPK-X1 aufgrund der Linsenkrümmung des Gehäuses für scharfe Unterwasseraufnahmen nicht geeignet. Das ZEISS Tessar Ultra-Weitwinkel-Objektiv kann Unterwasser damit nicht scharf fokussieren.

Eine Lösung für scharfe Unterwasseraufnahmen bietet Sony mit der optionalen Fronttür AKA-DDX1 für das wasserdichte Gehäude als Zubehör an. Nur bei der 4K Actioncam braucht das Gehäuse SPK-X1 nicht komplett getauscht werden. Die kleinere HDR-AS200V ohne 4K benötigt für Unterwasseraufnahmen ein komplett anderes Gehäuse mit einer ebenfalls geraden Linsenabdeckung, welches Sony als Zubehör anbietet.

Sony AKA-DDX-1
Sony AKA-DDX-1 (Foto: Sony)

Zum Tauchen oder Schnorcheln wird eine spezielle gerade Linsenabdeckung benötigt. Der Ersatz-Gehäusedeckel / Fronttür AKA-DDX1 muss also zusätzlich noch bestellt werden. Mit dieser geraden und breiten Linsenabdeckung erhöht sich auch die Tauchtiefe auf bis zu 60m laut Sony. Auch als Schutz gegen Stöße und Herunterfallen aus geringen Höhen schützt das Gehäuse die kleine Action Cam. Das pure Gehäuse der Kamera ist schon spritzwasserfestes.

Sony FDR-X1000V
Sony FDR-X1000V (Foto: Sony)

Als Akku wird das Modell NP-BX1 mit 1240 mAh für die X-Serie genutzt. Bei scharfen 4K-Aufnahmen mit 30p verringert sich dementsprechend die Akkulaufzeit auf ca. 60 min. Der schnelle BIONZ X Prozessor muss dann Höchstleistung zeigen und das kostet Energie. Bei deaktiviertem WLAN (Wi-Fi) und vor allem ohne GPS mit 1080p, verlängert sich die Akkulaufzeit natürlich enorm.

Die Sony Action Cam FDR-X1000V zeichnet mit enorm hoher Bandbreite von bis zu 100 Mbit/s im XAVC S-Format auf. Um diese hohe Datenrate auch auf einem Speichermedium zu schreiben, wird eine spezielle micro SDXC-Speicherkarte mit einer Spezifizierung von CLASS 10 UHS-1 Class U3 mit mindestens 90 Mbit/s an Schreibgeschwindigkeit zwingend erforderlich.

Der Sensor der 4k action Cam von Sony liest Bilddaten von jedem Pixel, sodass im Video keine Alias- und Moiré-Effekte oder falsche Farbartefakte auftreten. Ohne Pixel-Binning.

Sony FDR-X1000V
Sony FDR-X1000V (Foto: Sony)

Als Steuerung am Handgelenk dient die RM-LVR2 Remote-Fernbedienung als Armband mit Display, welche auch bis 3m wasserdicht ist. Damit können bis zu 5 Kameras angesteuert werden. Ebenfalls per Smartphone oder Tablet (iOS / Android) kann die Action Cam mit der Sony-App „Play Memories“ bedient werden. Mit der Remote-Fernbedienung ist ein Live Streaming über Ustream möglich.

Viele sinnvolle Features zeigt die FDR-X100V auf:
Schnelle Action-Szenen können mit Motion Shot LE festgehalten werden. GPS-Datenanzeige bei Videos, Highlight-Movie Maker für schnellere Bearbeitung, Videobearbeitung mit Video Merge oder iMovie am Mac, Videorotation, Geschwindigkeitseinstellungen, Burst-Modus, Loop-Aufnahmen, Teilen von Aufnahmen per NFC,… uvm.

Sony FDR-X1000V Remote Kit
Sony FDR-X1000V Remote Kit (Foto: Sony)

Des Weiteren wird als optionales Zubehör noch eine Surfbretthalterung, Helmhalterung und eine Telekosstange Monopod angeboten. Da Sony die Kamera FDR-X1000V und das Gehäuse mit einem Stativ-Gewinde an der Unterseite versehen hat, passen auch andere Zubehör-Produkte mit entsprechender Stativaufnahme.

Für hervorragenden Stereo-Sound zeichnet die FDR-1000V über zwei Mikrofone an der Frontseite auf. Eine Funktion zur Reduzierung von Windrauschen bietet klaren und authentischen Klang selbst bei starkem Wind.

An Anschlüssen der X1000V sind vorhanden:
4K Micro HDMI Ausgang, HD Micro HDMI Ausgang, Multi-/Micro-USB-Anschluss, Speicherkartensteckplatz (Memory Stick Pro, microSD/SDHC/SDXC) und eine Stereo-Mini-Buchse.

Ein ausführlicher Praxistest mit Unterwasseraufnahmen aus dem Roten Meer wird hier noch später folgen.

Technische Daten und Features der Sony 4K Action Cam FDR-X1000V

Videoauflösungen Sony FDR-X1000V 4K Action Cam:
MP4: PS: 1.920 x 1.080, 60p/50p
MP4 HQ: 1.920 x 1.080 30p/25p
MP4 HS120 (HS100): 1.280 x 720 120p/100p
MP4 HS240 (HS200): 800 x 480 240p/200p
MP4 STD: 1.280 x 720 30p/25p
XAVC S 120p: 1.920 x 1.080 120p/100p
XAVC S 240p: 1.280 x 720 240p/200p
XAVC S 24p: 1.920 x 1.080 24p
XAVC S 30p: 1.920 x 1.080 30p/25p
XAVC S 4K 24p: 3840×2160 24p
XAVC S 4K 30p: 3840×2160 30p/25p
XAVC S 60p: 1.920 x 1.080 60p/50p

Bis zu 120 Bilder pro Sekunde bei 1080p
Bis zu 240 Bilder pro Sekunde bei 720p
Bis zu 100 Mbit/s

MP4-PS: ca. 28 Mbit/s/HQ: ca. 16 Mbit/s/STD: ca. 6 Mbit/s/HS120: ca. 28 Mbit/s/HS240: ca. 28 Mbit/s
XAVC S 4K 3840 x 2160 30p/25p/24p: Ca. 60 Mbit/s/ca. 100 Mbit/s
XAVC S HD 1920 x 1080 120p/100p: Ca. 60 Mbit/s/ca. 100 Mbit/s 1280 x 720 240p/200p: Ca. 60 Mbit/s/ca. 100 Mbit/s 1920 x 1080 60p/50p: Ca. 50 Mbit/s 1920 x 1080 30p/25p/24p: Ca. 50 Mbit/s
MP4 /MPEG-4 AAC-LC, 2 Kanäle XAVC S/LPCM, 2 Kanäle
Elektronische SteadyShot Bildstabilisierung
Rauschunterdrückung, Serienbildaufnahmen, Motion Shot LE, Reduzierung von Windgeräuschen, Intervallaufnahme, Live Streaming, Bildstabilisierung, Loop-Aufnahme
Abmessungen (B x H x T): 24,4 x 51,7 x 88,9 mm (einschließlich Akku)
Gewicht: 114 g (mit Akku)
Video und Foto: 8,8 Megapixel
Blende: F2,8
Rückwärtig belichteter EXMOR R® CMOS Sensor Typ 1/2,3
120° (mit SteadyShot)
170° (ohne SteadyShot)
Mindesfokusabstand: ca. 50 cm
Schnelle Wiedergabe (ca. 5 x/10 x)
GPS, WiFi / WLAN, NFC
Stromversorgung: 3,6 V (Akkusatz)
Lieferumfang von Sony als Live-Remote-Kit:
Akkusatz (NP-BX1)
Befestigung mit Klebeband
Live View-Fernbedienung (RM-LVR2)
Micro-USB-Kabel
Wasserdichtes Gehäuse (SPK-X1)

Urlaubsvideos gefilmt im Roten Meer von Ägypten mit der Sony FDR-X1000V. Leider unterstützte zu dem Zeitpunkt iMovie von Apple noch keinen Export von 4k UHD-Videos mit 60p. Mittlerweile hat Apple dieses mit einem Update aber integriert.

Schnorcheln – Snorkeling Cleopatra Luxory Resort – Makadi Bay – Rotes Meer – Red Sea – Egypt

Schnorcheln am Hausriff Stella Makadi – Makadi Bay – Red Sea – Egypt 4K Ultra HD – Sony FDR-X1000V

Schnorcheln am Fort Arabesque – Makadi Bay – Red Sea – Egypt – Ägypten – Sony FDR X1000V

Snorkeling with dolphins – Red Sea – Egypt – part 1 – Sony FDR-X1000V

Snorkeling with dolphins – Rotes Meer – Red Sea – Egypt – part 2 – Sony FDR-X1000V

Eine Antwort auf „Sony FDR-X1000V 4K Actioncam mit WiFi, NFC und GPS“

  1. Vielen Dank für die wertvollen Informationen. Ich fand, was ich suchen.

Kommentare sind geschlossen.