Samsung SUHD TV mit Quantum Dot Display

Samsung als Markführer möchte mit seinen neuen curved SUHD 4K TV das komplett vernetzte Heim steuern. Alle am Samsung SUHD TV angeschlossenen Geräte – vom Blu-ray Player bis zur Spielkonsole – sollen ohne Einrichtung über die Fernbedienung des TV problemlos angesteuert werden können. Der Bildschimrrand des Topmodell 9500 der neuen KS-Serie ist komplett rahmenlos.


Für lebensechte Farben und eine hervorragende Bildqualität soll das verwendete 10-bit Quantum Dot Display sorgen. Helligkeit, Farben, Schwarzwert und Kontrast sind verbessert worden. Nach 10 Jahren Marktherrschaft hat auch Samsung endlich entdeckt, dass die amerikanischen Fernsehzuschauer überwiegend in heller Umgebung Fernsehen schauen und nur ein kleiner Anteil in kompletter Dunkelheit den Fernseher laufen lassen.

Samsung setzt weiterhin auf das überarbeitete Tizen Linux Operating System. Smart Share vom Smartphone oder Tablet, Smart PC Streaming, Smart Streaming von UHD-Filmen und TV-Shows ermöglicht das Tizen OS. Auch die SmartThings-Steuerung von derzeit ca. 200 Geräten ermöglicht das System direkt am Samsung-TV.

Samsung SUHD-TV KS9500
Samsung SUHD-TV KS9500 (Foto: Samsung)

Spiele holt Samsung per App direkt auf den Fernseher ohne das eine externe Konsole benötigt wird.