Humax UHD 4tune+ HGS-1000s UHD-Receiver

Von Humax ist der erste UHD-Receiver UHD 4tune+ (HGS-1000s) im Fachhandel erhältlich. Der Humax 4tune+ besitzt auf der Rückseite einen Festplatteneinschub für eine 2,5 Zoll SATA-Festplatte, die aber nicht im Lieferumfang ist. Somit kann der UHD-Receiver als Personal Video Recorder (PVR) mit Time-Shift verwendet werden. Als Herz des neuen UHD-Receivers von Humax arbeitet ein Linux Kernel in der Version 3.14 sowie weitere Open Source Software.

Neben dem LAN-Anschluss und dem integriertem WLAN (WiFi) wurde noch ein Bluetooth-Empfänger installiert. Für Pay-TV lässt sich ein CI+-Modul mit Smartcard wie bei Sky oder HD+ auf der Rückseite einsetzen.

Humax UHD 4tune+ HGS-1000s
Humax UHD 4tune+ HGS-1000s (Foto: Humax Digital)

Humax empfiehlt eine externe USB-3.0-Festplatte mit bis zu 1 TB (1000 GB) Speichergröße. Ob auch größere USB-Laufwerke mit mehr als 1 TB erkannt werden, muss erst getestet werden. Bei Verwendung einer externen Festplatte mit nur USB 2.0 kann es zur Reduzierung der gleichzeitig möglichen Aufnahmen kommen, da über USB 2.0 nicht schell genug gleichzeitig die Daten geschrieben werden können.
Eigene Aufnahmen können direkt am Humax UHD 4tune+ bearbeitet werden.

Die mitgelieferte Universalfernbedienung lässt sich mit Hersteller-Codes zur Steuerung weiterer HDMI-Geräte programmieren. Von externen USB-Geräten können Fotos, Musik und Videos abgespielt werden. HD Live-Streaming auf mobile Geräte im Heimnetzwerk, ist mit der Humax App möglich. Auch SAT>IP für Empfangsgeräte, die keinen Sat-Anschluss besitzen.

Mit der App Humax TV Remote kann der UHD-Receiver vom Mobilgerät gesteuert werden, mit der App Humax TV Guide lässt sich bequem von unterwegs der Receiver programmieren. Für die Fernprogrammierung ist eine Registrierung bei myhumax erforderlich. Weitere Apps können dort nachgeladen und installiert werden. Mit der App Humax Media Player greift man auf die Aufnahmen des UHD 4tune+ zu und kann diese im Heimnetzwerk wiedergeben. Die App Humax Live TV ist derzeit noch nicht kompatibel mit dem UHD 4tune+. Laut Humax soll aber mit dem nächsten Update die Ansteuerung des UHD 4tune+ möglich sein.

Humax UHD 4tune+
Humax UHD 4tune+ (Foto: Humax Digital)

Konfiguriert als Netzwerk-Server können Live-Sendungen und von der internen Festplatte gespeicherte Aufnahmen sowie Mediendateien mit anderen Geräten im Heimnetz geteilt werden, wenn diese UPnP-kompatibel sind und die Digital-Media-Player-Funktion unterstützen. Da auf dem UHD 4tune+ FFmpeg läuft, können sehr viele Audio- und Videoformate abgespielt, gestreamt oder sogar theoretisch konvertiert werden.

Zahlreiche Apps für Video- und Musikangebote mit YouTube, Netflix, Facebook, Twitter, Netzkino, Juke, Arte, Tagesschau, Mediatheken von ARD und ZDF sowie noch andere Online-Dienste lassen sich über das Humax TV-Portal am UHD-Receiver starten. Das Premium EPG von tvtv sorgt zusätzlich für eine umfangreiche, elektronische Programmzeitschrift direkt am Receiver. Auch zum Programmieren von Filmen und Sendungen.

Humax UHD 4tune+ HGS-1000s
Humax UHD 4tune+ HGS-1000s (Foto: Humax Digital)

Technische Daten des Humax UHD 4tune+

  • MPEG-2 / MPEG-4 AVC / H.264 / HEVC H.265
  • 2x Twin DVB-S/-S2-Tuner (4 Tuner)
  • 1x HDMI 2.0 (HDMI CEC)
  • 1 x RCA Cinch (576i)
  • 1 x Audio Cinch (Stereo analog)
  • 1x Common Interface Einschub (hinten) CI+/CI
  • 1x optischer Digital-Audio S/PDIF (AC3)
  • 2x USB an Rückseite (1x USB 2.0, 1x USB 3.0)
  • 1x GBit LAN/Ethernet 10/100/1000 MBit
  • 1x integrierter Smartcard-Reader (Nagravision) Front
  • SATA Wechselfestplatte 2,5″ optional
  • WLAN integriert (802.11 ac/2,4 GHz und 5 GHZ)
  • Bluetooth Integriert (Version 4.1)
  • DiSEqC 1.0, Einkabelantenne (SCD)
  • Lüfter zur Kühlung
  • Smartcard für HD+ (12 Monate kostenlos)
  • vollautomatische Kanalsuche
  • EPG (electronic program guide)
  • OSD in vielen Sprachen
  • Linux Kernel 3.14.28, busybox, ffmpeg, libext2fs, iptables, openssl, dnsmasq, ntpclient, tinyftp, freetype, zlib, glibc,… und weitere
  • Time-Shift-Funktion für zeitversetzte TV-Aufnahmen
  • Eingangsspannung: 90 – 250 V bei 50/60 Hz
  • Leistungsaufnahme: Max. 50 W
  • Standby: Max. 0,5 W (Energiesparmodus im Standby mit bestimmten Funktionen deaktiviert )
  • Abmessungen (B/T/H): 275 x 203 x 35 mm
  • Gewicht: 755 g (ohne Festplatte)
  • Umgebungstemperatur (Betrieb): 0 °C bis +40 °C

Für eine UVP von 299,00 EUR wird der Humax UHD 4tune+ im Fachhandel angeboten. Bei Amazon ist dieser auch schon für 239,00 EUR derzeit im Angebot.