4K UHD-Receiver

Die ersten 4K UHD-Receiver für Sat-TV und Kabelfernsehen kommen langsam auf den deutschen Markt. Dazu findet ihr hier die derzeit aktuellen, externen UHD-Receiver in der Übersicht.

Der UHD-Receiver, ob schon intern eingebaut im 4K UHD-TV oder ein externer UHD-Receiver wie in dieser Auflistung, muss unbedingt den neuen Übertragungsstandard DVB-S2 mit H.265 (HEVC) Videodekodierung unterstützen. Die ersten 4K UHD-TV aus 2014 oder Anfang 2015 können den HEVC Codec nicht verarbeiten.

Des Weiteren muss der HDMI-Anschluss HDCP 2.2 (High-bandwidth Digital Content Protection) und eine Videoauflösung von 2160p (3840 x 2160 Pixel) mit 50 oder 60 Hz übertragen können. Am 4K UHD-TV und auch am UHD-Receiver. Selbstverständlich kann ein UHD-Receiver auch noch HDTV-Programme mit MPEG-4 (H.264) oder die alten SD-Programme sowie digitale Radiosender empfangen. Streaming und Video-on-Demand ist die Zukunft und wird von einigen Receivern mit Open Source Software bereits angeboten.

AX 4K BOX HD51:

AX 4K-BOX HD51
AX 4K-BOX HD51 (Foto: AX TECHNOLOGY)
AX 4K-BOX HD51
AX 4K-BOX HD51 (Foto: AX TECHNOLOGY)
AX 4K-BOX HD51
AX 4K-BOX HD51 (Foto: AX TECHNOLOGY)

Technische Daten der AX 4K-BOX HD51:

  • CPU: BCM7251s Dual-Core (ARM Brahma 15) 1500Mhz
  • RAM: 1024MB
  • ROM: NOR 8MB
  • eMMC: NAND 4GB
  • OS: Linux Kernel 4.4.x E2
  • Bootloader SPI: 8MB
  • Nand Flash: 4096 MB (4GB)
  • DDR Memory: 1GB
  • Audio Decoder: Dolby Digital (AC3), MPEG-1 L1/L2/L3, MPEG-2 AAC, MPEG-4 HE-AAC, WMA
  • Video Decoder: DTS MPEG-1, MPEG-2, VC-1, H.264 1080p 30fps, H.265 2160p 60fps, WMV9, XVID, VP8, VP9, OpenGL ES
  • Videoauflösung: 576i/576p/720p/1080i/1080p/2160p 4K UHD
  • PiP (picture in picture) mit openATV 5.3
  • 1x Composite video (CVBS) output SCART output
  • 1x S-video output
  • 1x Component video (YPbPr) output HDMI output
  • 1x Stereo L/R audio output
  • 1x Stereo headphone output
  • 1x SPDIF optical output
  • 1x RJ45 Gbit LAN / Ethernet
  • optional Wi-fi (802.11 n/ac)
  • 1x Kartenleser: 1
  • 1x Commen Interface (CI Slot): 1
  • 2x wechselbar TV-Tuner
  • 1x SATA-Festplatte intern 2,5 Zoll (Plug & Play Wechselrahmen)
  • 2x USB 2.0 (1x Hinten 1x vorne)
  • 1x USB 3.0 (hinten)
  • 1x HDMI 2.0 (HDCP 2.2)
  • DiSEqC 1.0/1.1/1.2, USALS
  • EPG, WebKit Browser, HbbTV, IPTV ready
  • Anzeige: VFD dot-matrix
  • Bootzeit: ca. 28 Sek
  • E2 Neustart: ca. 7 Sek
  • Netzteil: Extern 12V
  • Stromverbrauch: 13,1 W / 7,1 W / 0,5 W
  • Abmessungen (Breite x Tiefe x Höhe) mm: 300 x 220 x 50

Software und Downloads der AX 4K-BOX HD51

Dreambox DM 900 ultraHD

Dreambox DM 900 ultra HD
Dreambox DM 900 ultra HD (Foto: Dream Property GmbH)
Dreambox DM 900 ultra HD
Dreambox DM 900 ultra HD (Foto: Dream Property GmbH)

Technische Daten der Dreambox DM 900 ultraHD

  • Linux Kernel mit Dreambox OS / Dreambox API
  • Broadcom BCM7252 Ultra HD SoC DualCore 12K DMIPS CPU (chip_id == 0x73625)
  • MPEG-2 / MPEG-4 AVC / H.264 / HEVC H.265
  • 1x Twin DVB-S2-Tuner oder Twin-DVB-S2-Tuner und 1x DVB-T2/DVB-C-Tuner
  • 2x HDMI 2.0 mit HDCP 2.2 (1x HDMI-in / 1x HDMI-out)
  • 1x Common Interface Slot (Front)
  • 1x optischer Digital-Audio S/PDIF (AC3)
  • 2x USB 3.0 (1x Vorne / 1x Hinten)
  • 1x Gigabit Ethernet 10/100/1000 MBit
  • 1x integrierter Smartcard Reader (Dreamcrypt) (Vorne)
  • 1x SD(HC) Speicherkartenleser (Vorne)
  • 1x Mini-USB-Service-Port (Flash Rescue)
  • 2,5 Zoll SATA HDD (optional / Hinten)
  • 4096 MByte Flash-Speicher
  • 2048 MB RAM
  • DiSEqC 1.0, 1.1, 1.2, USALS
  • Automatic service scan
  • SAT-IP (Sat-over-IP-Technik), HbbTV, Web-Browser
  • unlimitierte Kanalliste für TV und Radio
  • vollautomatische Kanalsuche
  • EPG (electronic program guide)
  • WiFi/WLAN-Unterstützung per USB-Stick (optional)
  • adaptierbares OSD in vielen Sprachen
  • Web interface für PC und Smartphone
  • Time-Shift-Funktion für zeitversetzte TV-Aufnahmen
  • Eingangsspannung: Externes Netzteil
  • Ausgang: 12V = / 5,0 A
  • Abmessungen: (B x T x H): 270 mm x 186 mm x 60 mm
  • Gewicht: ca. 2,8 kg

Humax UHD 4tune+ (HGS-1000s)

Humax UHD 4tune+ HGS-1000s UHD-Receiver
Humax UHD 4tune+ HGS-1000s (Foto: Humax Digital)

Technische Daten des Humax UHD 4tune+

  • MPEG-2 / MPEG-4 AVC / H.264 / HEVC H.265
  • 2x Twin DVB-S/-S2-Tuner (4 Tuner)
  • 1x HDMI 2.0 (HDMI CEC)
  • 1 x RCA Cinch (576i)
  • 1 x Audio Cinch (Stereo analog)
  • 1x Common Interface Einschub (hinten) CI+/CI
  • 1x optischer Digital-Audio S/PDIF (AC3)
  • 2x USB an Rückseite (1x USB 2.0, 1x USB 3.0)
  • 1x GBit LAN/Ethernet 10/100/1000 MBit
  • 1x integrierter Smartcard-Reader (Nagravision) Front
  • SATA Wechselfestplatte 2,5″ optional
  • WLAN integriert (802.11 ac/2,4 GHz und 5 GHZ)
  • Bluetooth Integriert (Version 4.1)
  • DiSEqC 1.0, Einkabelantenne (SCD)
  • Lüfter zur Kühlung
  • Smartcard für HD+ (12 Monate kostenlos)
  • vollautomatische Kanalsuche
  • EPG (electronic program guide)
  • OSD in vielen Sprachen
  • Linux Kernel 3.14.28, busybox, ffmpeg, libext2fs, iptables, openssl, dnsmasq, ntpclient, tinyftp, freetype, zlib, glibc,… und weitere
  • Time-Shift-Funktion für zeitversetzte TV-Aufnahmen
  • Eingangsspannung: 90 – 250 V bei 50/60 Hz
  • Leistungsaufnahme: Max. 50 W
  • Standby: Max. 0,5 W (Energiesparmodus im Standby mit bestimmten Funktionen deaktiviert )
  • Abmessungen (B/T/H): 275 x 203 x 35 mm
  • Gewicht: 755 g (ohne Festplatte)
  • Umgebungstemperatur (Betrieb): 0 °C bis +40 °C

Kathrein UFSconnect 926

UFSconnect 926 UHD-Receiver
UFSconnect 926 (Foto: Kathrein)
UFSconnect 926 4K UHD-Receiver
UFSconnect 926 (Foto: Kathrein)

Funktionen und Features des UFSconnect 926

  • Zwei unabhängige UHD-Sat-Tuner mit acht Demodulatoren
  • UFSconnect (einfache Videoverteilung, Auto-Tuner-Sharing, gemeinsames Archiv …)
  • Fast Zapping: Ultraschnelle Umschaltzeiten bei Programmwechsel
  • SAT-IP-Client-Funktionalität
  • WLAN integriert (IEEE 802.11b/g/n; 2,4 u. 5 GHz)
  • HbbTV (Zusatzinformationen und -dienste aus dem Internet)
  • Vollgraphisches Display (256 x 64 Pixel)
  • Integrierte 1 TB (1000 GB) Festplatte
  • Netzwerk-Interface mit Streaming-Funktion
  • UFScontrol – App für iOS (iPad/iPhone) und Android
  • Premium-gracenote-EPG (Elektronischer Programmführer) für bis zu 14 Tage mit Detail-Informationen für ca. 160 Programme
  • TV-Control – Ein- und Ausschalten des TV-Gerätes per HDMI-Verbindung
  • Wake on LAN – Der Receiver lässt sich von anderen Geräten im Heimnetzwerk einschalten
  • Weitere Ausstattungsmerkmale
  • Common Interface für zwei CI+/CI-Module mit Dual-Decryption
  • Video-Dekodierung von MPEG-2-, MPEG-4-/H.264- und HEVC/H.265-Signalen (UHD)
  • Timeshift (zeitversetztes Fernsehen)
  • Permanentes Timeshift (laufende Aufzeichnung des gewählten Programmes)
  • Erweiterte EPG-Funktionen: Gezielte Sortierung nach Sparten, umfangreiche Suchfunktion, Anlegen und Verwalten von Programmtipps
  • Anzeige von Sender-Logos in diversen Bildschirmeinblendungen
  • Beliebig viele Timer-Aufzeichnungen programmierbar (einmalig, täglich, wöchentlich, benutzerdefiniert und Serien-Timer)
  • Jeweils acht Favoriten-Programmlisten für TV und Radio
  • Aufnahmearchiv mit Kapitelmenü und -bildern
  • Multimedia-Archiv für Bild- und mp3-Wiedergabe
  • Direktaufnahme auf NAS und/oder USB-Festplatte ¹)
  • Integrierter UPnP-Server/-Client
  • Internetradio (SHOUTcast™-Radio)
  • Geführte Erstinstallation
  • Vorprogrammierte Programmliste – Sofort Fernsehen ohne Programmsuchlauf
  • Automatischer Software- und Programmlisten-Download über Internet
  • Tonauswahl bei mehrsprachig übertragenen Sendungen
  • Bildschirm-Einblendung (OSD) in zehn Sprachen (DE, GB, FR, IT, ES, CZ, NL, PL, TR, RU)
  • DiSEqC 1.0/-1.1/-1.2/USALS, SCR-Einkabel (EN 50494) und SCD2 (EN50607)
  • 4000 Programm-Speicherplätze
  • Netzschalter
  • Video-Auflösung: CCIR 601 (720 x 576 Zeilen), 576p, 720p, 1080i, 1080p, 2160p
  • Video-Dekodierung MPEG-2, MPEG-4/H.264, HEVC/H.265, Xvid
  • Geräte-Abmessungen (B x H x T) mm 435 x 67 x 273
  • Gewicht kg 3,6

Anschlüsse des UFSconnect 926

  • 2 x F-Buchse
  • 1 x Ethernet 10/100/1000 Mbit/s – RJ 45
  • 2 x USB 3.0 (an Rückseite), 1 x USB 2.0 (an Front)
  • 2 x CI+/CI-Schacht
  • 1 x SD-Kartenleser
  • 1 x HDMI out
  • 1 x YPbPr-Komponentenausgang
  • 1 x Analog Video (FBAS) – Cinch
  • 2 x Analog Audio (l/r) – Cinch
  • 1 x Digital Audio S/PDIF optisch
  • 1 x Digital Audio S/PDIF elektrisch
  • 1 x Stromanschluss 230 V/50 Hz

Sky+ Pro UHD-Receiver / Humax ESD-160S/-160C

Sky+ Pro UHD-Receiver
Sky+ Pro UHD-Festplatten-Receiver (Foto: Sky Deutschland)

Technische Daten und Features

  • Videokompression: MPEG-1/2, MPEG-4 AVC (H.264), HEVC (H.265), WMV (VC1)
  • Audiokompression: MPEG-1/2 Layer I, II und III, MP3, FLAC, Dolby Digital Plus (Stereo Downmix), WMA, AAC
  • 2x DVB-C-Tuner (Twin-Tuner Kabelfernsehen) oder
  • 2x DVB-S/S2-Tuner (Twin-Tuner HDTV / 4K UHD Sat-TV
  • DiSEqC 1.0 / Unicable / SatCR
  • DVBS-QPSK / DVBS2-QPSK / DVBS2-8PSK
  • 576p, 720p, 1080i, 1080p, 2160p (4K UHD)
  • 1x HDMI 2.0a mit HDCP 1.4 / 2.2 / 3840 x 2160 @ 50/60 Hz (HDMI CEC)
  • 1x S/PDIF (Toslink) optisch Digital Audio, Lippensynchronisation 0-200 ms
  • 1x RCA-Audio Cinch
  • 2x USB (Rückseite)
  • 1x LAN / Ethernet 1000 GigaBit
  • WLAN (WiFi) IEEE 802.11ac
  • 1x NAGRAVISION-Kartenleser Sky Smartcard (Rückseite links unten)
  • Komfortables Bildschirmmenü (OSD) + Sky Home – 3D Modus
  • interne HDD 1 TB (1000 GB) – HDD-Einschub 2,5 Zoll Rückseite
  • 4000 Programmplätze mit 99 Favoriten-Speicherplätze, Sky Guide (EPG)
  • externes Netzteil, Reset-Taster
  • Hersteller: Humax Digital – ESD-160S / ESD-160C
  • Linux Kernel, XFree86
  • Time-Shift als PVR: Laufende Sendungen anhalten und zurückspulen
  • Mobile Record mit Smartphone App / Sky Go App
  • Energiesparmodus und Automatische Abschaltung
  • Sky On Demand / Sky Select Titel auf Sky On Demand bestellen / von Sky ausgewählte (Offline-)Titel werden Nachts über das Sendesignal auf die Festplatte des Sky+ Receivers übertragen.
  • Jugendschutz-Sperre / Jugendschutz-Vorsperre / PIN
  • Im Stand-by-Modus und im Energiesparmodus kann der Receiver für Aufnahmen vorgesehene Sendungen (geplante Aufnahmen) aufzeichnen.
  • Abmessungen (B x H x T): 315 mm x 38 mm x 212 mm

Software und Downloads des Sky+ Pro

TechniSat DIGIT ISIO STC / STC+

TechniSat ISIO STC UHD-Receiver
TechniSat ISIO STC (Foto: TechniSat)

Technische Daten und Features des DIGIT ISIO STC / STC+

  • TV-Tuner: DVB-S, DVB-S2, DVB-C, DVB-T, DVB-T2
  • Videokompression: MPEG-1/2, MPEG-4 AVC (H.264), HEVC (H.265), WMV (VC1)
  • Audiokompression: MPEG-1/2 Layer I, II und III, MP3, FLAC, Dolby Digital Plus (Stereo Downmix), WMA, AAC
  • 1x DVB-C-Tuner (Kabelfernsehen)
  • 2x DVB-S2-Tuner (Twin-Tuner / 4K UHD Sat-TV
  • 1x DVB-T2-Tuner (Antennenfernsehen)
  • DiSEqC 1.0 / 1.2 / SatCR (EN50494)
  • 576p, 720p, 1080i, 1080p, 2160p
  • 1x HDMI mit HDCP 1.4 / 2.2 / 3840 x 2160 @ 50/60 Hz (HDMI CEC)
  • 1x S/PDIF (Toslink) optisch Digital Audio
  • 1x S/PDIF (Koax) elektrisch Digital Audio
  • 1x RCA-Audio Cinch
  • 2x USB 3.0 (1x Front / 1x Back)
  • 1x LAN / Ethernet 10/100/1000
  • WLAN (WiFi) IEEE 802.11n a/b/g
  • 1x SD/MMC-Kartenleser SD, SDHC (bis zu 32 GB), SDXC (Front)
  • 1x CI-Slot für CI/CI+ -Modul (Rückseite)
  • 1x CONAX/NAGRAVISION-Kartenleser (Rückseite)
  • VF-Matrix-Display 12×35
  • Super TechniText (1000 Seiten Speicher) Videotext
  • AutoInstall (Installationsassistent)
  • Komfortables Bildschirmmenü (OSD) in 14 Sprachen, PiP (Bild in Bild)
  • ISIO: Zugriff auf Mediatheken, Online-Videotheken, Apps und HbbTV
  • Internet-Themenkanäle von watchmi
  • Optimiert für die Medienverwaltung über MyTechniSat MultiPlay-App
  • UPnP/DLNA-Zugriff über Heimnetzwerk, Fernzugriff über MyTechniSat-App
  • Time-Shift-Funktion / „SiehFern INFO Plus“ / EPG
  • DVR-Aufnahme: bis zu 2x SD/HD/UHD, DVR-Wiedergabe bei Aufnahme TimeShift, Jogshuttle, DVR-Schnittfunktion
  • Unterstützte Partitionstypen: MBR und GPT, Speichermedienformatierung: FAT32, TSD, NTFS, EXT3, HFS, HFS+
  • Aufnahme-Export / Import: USB-Speicher, SD-/MMC-Karte, freigegebenes Netzwerklaufwerk, direkt zu PC via Netzwerk
  • 10.000 Speicherplätze Sender, Anzahl programmierbarer Timer DVR: 508
  • Bilder-Wiedergabe: jpg, png, tif, bmp, gif (nicht animiert)
  • Musik-Wiedergabe: mp3, mp2, wma, m4a, wav, ac3, ec3, aac, flac, oga, aiff
  • Video-Container: asf, ts, ts4, mpeg, mpg, vob, mkv, avi, mov, mp4, m4v, mts, m2ts
  • Video-Codecs: VC1, MPEG 2, MPEG4 part2, H.264, H.265 (HEVC), xvid, DivX
  • Abmessungen (BxTxH): 286 mm x 155 mm x 46 mm

Software und Downloads

VU+ Solo 4K Twin Linux-Receiver

VU+ Solo 4K UHD-Receiver
VU+ Solo 4K (Foto: VU Plus)
VU+ Solo 4K UHD-Receiver
VU+ Solo 4K (Foto: VU Plus)

Technische Daten und Features des VU+ Solo 4K

  • TV-Tuner: DVB-S, DVB-S2, DVB-C, DVB-T, DVB-T2
  • Videokompression: MPEG-1/2, MPEG-4 AVC (H.264), HEVC (H.265)
  • Audiokompression: MPEG-1/2 Layer I, II und III, MP3, Dolby Digital Plus, dts
  • 2x Fixed Dual FBC (Full Band Capture SAT TV-Tuner)
  • 1x Dual S2/C/T/T2
  • DiSEqC 1.0/1.1/1.2, USALS, Blindscan
  • 576p, 720p, 1080i, 1080p, 2160p
  • 1x HDMI mit HDCP 1.4 / 2.2 / 3840 x 2160 @ 50/60 Hz, 3D TV
  • 1x S/PDIF (Toslink) optisch Digital Audio
  • 1x RCA-Audio Cinch
  • 1x RS-232
  • 1x S-Video Cinch
  • 2x USB 3.0 / 1x USB 2.0 (2x Back / 1x Front)
  • 1x LAN / Ethernet 10/100/1000
  • WLAN (WiFi) IEEE 802.11n a/b/g
  • 1x CI-Slot für CI/CI+ -Modul (Rückseite)
  • 2x Smartcard-Kartenleser Xcrypt (Rückseite)
  • Slot für externe 2,5″ SATA-HDD (back)
  • 3.5″ TFT LCD Display (262,000 Colour/18bit), Mini TV Inside, Vivid Streaming Videos
  • Dual Core 1.5Ghz CPU 10,000 DMIPS ARM V7 CPU, 4GB eMMC Flash, 2GB DRAM
  • PiP (Bild in Bild), Skin change supported, Advanced Linux Operating System, Media Player, Downloadable Plug-Ins supported, HbbTv, Transcoding
  • Time-Shift-Funktion / EPG

Software und Downloads des VU+ Solo 4K

4K UHD-Receiver für das digitale Antennenfernsehen DVB-T2 sind noch nicht erhältlich und in absehbarer Zeit auch nicht relevant.